Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Arch.
    Beiträge
    83

    Dach-/Staffelgeschoss / GFZ / Dachüberstand

    Hallo allerseits,

    wir zweifeln gerade an einer Forderung der Bauaufsicht.
    Situation: Neubau, B-Plan von 1982, BauNVO entsprechend von 1977, Hessen, Vorgabe: 2 Vollgeschosse, GRZ/GFZ 0,4/0,5.
    Unsere Planung hat ein 5° Walmdach auf einem Dachgeschoss, welches nach §2 (4) HBO kein Vollgeschoss ist.
    GFZ nach BauNVO (TRH/Aufenthaltsr.) ist 0,49.
    Dachgeschoss-Grundrissform rechteckig mit zwei eingezogenen Ecken, über denen der Dachüberstand auskragt (je Ecke 1,20 x 5,25).

    Die Bauaufsicht schreibt nun:

    "Durch den Dachüberstand des Staffelgeschosses ist das Gebäude 3-geschossig !
    Die Geschossflächenzahl beträgt dadurch 0,58 !
    Die Dachform bzw. -Überstände sind entsprechend abzuändern !"


    Wir fanden dafür keine Rechtsgrundlage und fragten nach. Nun schreibt man uns:

    "... teilt die Bauaufsicht Ihnen gerne mit , auch in Hinsicht auf kommende Bauanträge , wie die Vollgeschoss-Berechnung eines Staffelgeschosses vorzunehmen ist.

    Im Kommentar zur HBO-Hessischen Bauordnung – von Gerhard Hornmann heißt es :
    · „Da bei Geschossen mit Dachflächen bis Oberkante Dachhaut zu messen ist , ist zur Bestimmung der maßgeblichen Grundfläche nicht das darunter liegende Geschoss heranzuziehen, sondern maßgeblich ist die von der Dachfläche im jeweiligen Dachgeschoss überdeckte Fläche !“
    · Hierzu herangezogen werden folgende Gerichtsurteile : OVG Nordrhein-Westfalen, BRS 18 Nr. 72 ; Bayerischer VGH , BayVBl. 1977 , 338 BayVBl. 1977 ,18."


    U.E. ist der Mann im Unrecht, aber wir wollen keine Argumentationsfehler machen, daher hoffen wir ggf. hier noch auf Meinungen.
    Ist der Kommentar-Passus wirklich anwendbar, bzw. müssen wir seiner Forderung Folge leisten, bzw. warum nicht? Kommentierung und Urteile aus anderen Bundesländern (kennt evtl. auch jemand deren Wortlaut, Google hilft nur teilweise) sind keine Rechtsgrundlage...

    Im Voraus vielen Dank

    J.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dach-/Staffelgeschoss / GFZ / Dachüberstand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von JY 75 Beitrag anzeigen
    U.E. ist der Mann im Unrecht,
    Aufgrund welcher Vorschrift/Regelung seid ihr denn der Meinung, dass der Mann im Unrecht sein soll?

    Grüße kike
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Arch.
    Beiträge
    83
    Das könnten wir vllt. eher beantworten wenn wir wüssten aufgrund welcher Vorschrift er genau im Recht ist... Darum frage ich ja...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen