Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    31

    Bankdarlehen nicht ausgeschöpft

    Hallo,
    ich habe mal eine Frage.
    Wenn das Bankdarlehen aus irgendwelchen Gründen bei der Fertigstellung noch nicht voll ausgeschöpft wurde, was macht man dann ?
    Muss man nicht den ganzen Betrag abnehmen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bankdarlehen nicht ausgeschöpft

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Nordhessen
    Beruf
    ewiges Schulkind
    Beiträge
    654
    Das kommt drauf an, was im Vertrag steht. Wir haben mit aufgenommen, bis zu einer gewissen Summe nicht alles abrufen zu müssen. Außerdem sind ja vielleicht Außenanlagen o.ä. eingeplant, das erst später kommt. Man zahlt dann zwar Bereitstellungszinsen, kann das Geld aber eben später abrufen.

    Auf jeden Fall würde ich noch mal ins Kleingedruckte schauen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    und notfalls geht ja auch der völlig unelegante weg, die unbenutzte kohle als soti zurückzuschieben... wäre zumindest schadensbegrenzung wenn man das
    thema verpennt hat
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    31
    wir haben das Darlehen bei der PSD Bank ! Hab darüber irgendwie nichts im kleingedruckten gefunden oder ich versteh es halt nicht ! wir haben es auch nciht gesondert im Vertrag aufgeführt !!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Wenn im Vertrag nichts über die Abnahme des Darlehens geregelt ist, dann ist das Darlehen vollständig abzurufen.
    Der nicht benötigte Betrag kann dann jedoch sofort wieder im Rahmen der vereinbarten Sondertilgung zu Gunsten des Darlehens gezahlt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    141
    @ Coroner:
    Wobei mir bei dieser Lösung noch nicht ganz klar ist, wie das genau funktioniert:
    Bank zahlt mir ja eigentlich immer erst Geld aus, wenn die Rechnungen (oder der Bautenstandsbericht) vorliegen. Das würde ja in diesem Fall fehlen.

    Das es aber irgendwie funktionieren muss, ist mir klar. Haben wir nämlich auch so vereinbart (nicht benötigtes Geld als Soti rückführbar).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    31
    ja so wurde uns das auch gesagt! Aber ohne Rechnungen zahlt die Bank ja eigentlich nicht aus oder !?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Zitat Zitat von druide Beitrag anzeigen
    ja so wurde uns das auch gesagt! Aber ohne Rechnungen zahlt die Bank ja eigentlich nicht aus oder !?
    Wenn der Bautenstand erreicht ist, der die Sicherheit bildet, dann zahlen die auch den Rest ohne Rechnung aus.
    Außerdem gibt es bestimmt immer noch irgendwelche Sachen, die man gerade eben mal aus dem laufenden Budget bezahlt hat......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    31
    ok verstanden ! Danke !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Rheingau
    Beruf
    Amateur
    Beiträge
    332
    wenn Du das mit der SoTi vereinbart hast, stellt sich das Auszahlungsproblem nicht - das sind dann im Prinzip nur bankinterne Umbuchungen, das Geld kann dann nicht "verloren gehen" ...

    Natürlich erst in vollem Umfang umsetzen, wenn Du wirklich ganz sicher bist, dass Du von dem nicht in Anspruch genommenen Darlehnsteil wirklich nichts mehr brauchst ... sind alle Schlussrechnungen schon da und gezahlt, kommt nichts mehr nach (auch von den Versorgern), gab es erhöhte Stromkosten, hast Du ein Budget für das, was trotzdem noch kommt (z.B. Gebühren Katasteramt usw).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen