Ergebnis 1 bis 5 von 5

FBH mit VELTA- PE HD Rohre aus der Zeit um 1980

Diskutiere FBH mit VELTA- PE HD Rohre aus der Zeit um 1980 im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    8

    Frage FBH mit VELTA- PE HD Rohre aus der Zeit um 1980

    Hallo Experten,
    hat eine(r) von Euch Erfahrung mit der Haltbarkeit dieser im Betreff genannten FB-Heizrohre der Firma Velta? Habe vor, einen neuen FB-Belag auf diesen Heiz-Estrich aufzubringen (Fliesen) und hätte gerne gewusst, ob ich den Rohren noch trauen kann. Bis heute habe ich zwar keine Beanstandungen, aber wie sieht es bis in einpaar Jahren aus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. FBH mit VELTA- PE HD Rohre aus der Zeit um 1980

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Den Rohren kann man trauen, aber wie es in der Anlage mit diesen Rohren aussieht, das kannst nur Du sehen. Nur interessehalber, wie sieht denn das Heizungswasser aus?

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    8

    Wasserfarbe

    Das Wasser hat eine leichte Trübung ähnlich dem Abwasser im Haushalt nach dem Geschirrspülen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    8
    Die angesprochenen FBH- Rohre aus PE-HD haben noch keine Diffusionssperre, also Sauerstoff kann diffundieren. Womit kann ich das verhindern oder zumindest einschränken?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Zitat Zitat von Highscore Beitrag anzeigen
    Die angesprochenen FBH- Rohre aus PE-HD haben noch keine Diffusionssperre, also Sauerstoff kann diffundieren. Womit kann ich das verhindern oder zumindest einschränken?
    Indem man die Anlage spült, reinigt und behandelt. aber vorher sollte sich ein Fachmann die Anlage genau ansehen, ob das überhaupt noch machbar ist

    Gruß

    Bruno Bosy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen