Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    haibach
    Beruf
    industriekaufmann
    Beiträge
    1

    Wärme - und Trittschalldämmung Treppenhaus

    Folgende Frage

    Generell in Treppenhäusern bei Mehrfamilienhäusern,

    aufgrund der hohen Konstruktionshöhen (14-18 cm)
    bis zu welchen geschossen muß! Wärmedämmung mit eigebracht werden mit welchen Werten,
    welche Trittschall mit welchen werten

    unser Belag ist bei den bodenflächen in der regel 1,5 cm granit mit 6 cm bewehrten Mörtelbett,
    darunter liegen eben Trittschall - bzw. Wärmedämmung

    wärmedämmung KG und EG ??

    mfg
    völker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wärme - und Trittschalldämmung Treppenhaus

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    85
    Wollen wir es vielleicht noch einmal mit ganzen Sätzen versuchen?

    Ich helfe mal: Geht es um den typischen Aufbau von Treppenpodesten mit schwimmendem Estrich? Ich würde von 2 - 5 cm Trittschalldämmung ausgehen. Falls sich die 14 - 18 cm jedoch auf die Höhe von Podestplatte inklusive Fußbodenaufbau beziehen, wird dort gar keine Trittschalldämmung eingebaut sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen