Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kösching
    Beruf
    IT
    Beiträge
    476

    Keller - Welche Aussendämmung

    Hallo zusammen,

    was würdet ihr für eine Dämmung (stärke) verwenden wenn der Keller nur als Abstellraum verwendet wird und ein Raum als Hobbyraum dienen soll? Was darf so eine Dämmung eigentlich kosten?

    PS: es wird auf eine staatliche Förderung verzichtet.

    Gruß
    Alex
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Keller - Welche Aussendämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    du bist aber trotzdem verpflichtet die EnEv einzuhalten!

    Die hat Gesetzteskraft...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kösching
    Beruf
    IT
    Beiträge
    476
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    du bist aber trotzdem verpflichtet die EnEv einzuhalten!

    Die hat Gesetzteskraft...
    Ist schon klar, es muss ja nicht gleich eine 12 cm Dämmung wie bei unseren nachbarn sein die ja richtig Asche kostet. Find ich etwas übertieben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Wenn Du es machen läßt, kommt es auf die Stärke nicht wirklich an,
    da bestimmt die Arbeitszeit, Kleber, Grundierungen, Noppenbahn und oberhalb
    des Erdreichs Putz, Anstrich die Kosten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kösching
    Beruf
    IT
    Beiträge
    476
    Zitat Zitat von ReihenhausMax Beitrag anzeigen
    Wenn Du es machen läßt, kommt es auf die Stärke nicht wirklich an,
    da bestimmt die Arbeitszeit, Kleber, Grundierungen, Noppenbahn und oberhalb
    des Erdreichs Putz, Anstrich die Kosten.
    Das ganze soll in Eigenleistung gemacht werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    732
    Bei der dämmung kommt es wohl drauf an, welches Hobby man dort betreiben will. Unser Keller hat keine Dämmung und war im Winter so zwischen 13 und 14°C warm.
    Wir haben die Rhiozome von Canna Pflanzen dort eingelagert. Denen ist es schon zu warm. Sie treiben aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Nach EnEV 2009 U-Wert 0,35 W/m² x K oder besser. Ausrechnen (lassen)!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen