Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Feuchte Stellen am Sparren, Dach aber dicht !!!

Diskutiere Feuchte Stellen am Sparren, Dach aber dicht !!! im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Unna
    Beruf
    Sicherheitsbeauftragter
    Beiträge
    1

    Feuchte Stellen am Sparren, Dach aber dicht !!!

    Hallo zusammen,

    habe hier ein kleines Problem, bzw. nicht ich, sondern ein Kollege von mir. Er hat das Problem, daß die Sparren die sich an den Giebelseiten befinden im unteren Bereich feucht sind. Der eine mehr, der andere weniger. Außer die Giebelseite mit der Wetterseite, die sind richtig trocken. Habe auch schon die Pfannen abgedeckt und nach Beschädigungen an der Unterspannbahn ( Delta Vent ) gesucht, aber (leider) auch nichts!!!

    Ich habe schon die Vermutung das es Kondensat sein würde...... der Dachboden ist aber im Bodenbereich gedämmt und das auch sehr ausgiebig, darunter sind man auch das eine PE-Folie verbaut wurde.....

    Nun meine Frage.... habt Ihr ne Idee was es sein könnte?!

    Viele Grüße und danke schon mal.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Feuchte Stellen am Sparren, Dach aber dicht !!!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kondensiert Raumluft, die über Fehlstellen der Luftdichtheitsfolie in den Spitzboden eindringt.

    Wurde ein Blower-Door-Test mit Leckageprüfung gemacht?

    Der wäre besser als Kristallkugel-Vermutungen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    416

    Luft tritt

    längs der Ortgangschalung ein und kondensiert an der Unterseite der Unterspannbahn.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Gast360547
    Gast

    das, wilhelm, glaube ich ...

    Moin,

    ... nicht. Neige eher wie KPS zu Tauwasserausfall in Folge undichter Anschlüsse raumseits der Kehlbalken.

    Grüße

    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen