Ergebnis 1 bis 4 von 4

Trockenbauwand im Keller - wie beschichten?

Diskutiere Trockenbauwand im Keller - wie beschichten? im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Süddeutschland
    Beruf
    Büromensch
    Beiträge
    6

    Trockenbauwand im Keller - wie beschichten?

    Hallo!

    Wir möchten gerne einen großen, trockenen Kellerraum durch eine Trockenbauwand teilen. Die eine Hälfte soll als Hobby-/erweiterter Wohnraum, die andere Hälfte als Abstellraum dienen. An den Wänden ist aktuell ein glatter Putz, weiß gestrichen.

    Jetzt geht mir bei der Frage "Was soll am Ende auf die GKB drauf?" etwas die Fantasie aus. Idealerweise sollte das Ganze nicht zu teuer werden, aber zumindest im Abstellraum auch mal verzeihen, wenn etwas langschrammt bzw. schön wäre, wenn man auch mal groben Dreck abwaschen könnte. Raufaser wäre einfach und günstig, aber ich finde, dass die grobe Struktur evtl. nicht so recht zum glatten Putz passt. Und könnte man das auch mit einer abwaschbaren Farbe beschichten? (Ich kenne da nur die Standard-Innendispersion)

    Habt ihr eine Idee, was man sonst machen könnte?

    Viele Grüße
    Hubbi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Trockenbauwand im Keller - wie beschichten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    nichts was nicht aufwendig und/oder auch teuer sein würde. Spachteln streichen mit Latexfarbe. Die kannste schrubben....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Süddeutschland
    Beruf
    Büromensch
    Beiträge
    6
    Danke - dann wirds wohl doch eine Raufaser (mit wenig Struktur) werden... eine ordentliche vollfächige Verspachtelung (Q3 oder Q4) und direkt darauf streichen würde wohl übers Ziel hinausschießen (Stichwort Kosten ).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Nö, kann man auch selber realisieren mit ein wenig Geduld. Musst halt ein wenig mehr schleifen hinterher.
    Ich glaub an Dich, Du schaffst das
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen