Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Auffahrt mit Pflasterklinker verfugen

Diskutiere Auffahrt mit Pflasterklinker verfugen im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    im Norden
    Beruf
    Autos
    Beiträge
    51

    Auffahrt mit Pflasterklinker verfugen

    Hallo,

    ich habe meine neue Auffahrt 120 Quadratmeter durch einen GALA Bauer erstellen lassen. Bin auch sehr zufrieden mit dem Ergebniss. Es wurden Pflasterklinker von Röben (Altona, Stärke 5,5cm) verlegt. Mit den Steinen selber bin ich nicht so zufrieden, da die Steine trotz verlegen mit Fuge an den Kanten teilweise abbrechen. Aber ich gehe mal davon aus das es am Preis von 18 € pro Quadratmeter liegt. Der Stein selber sieht toll aus.
    Der Unterbau ist mit Recycling u Split ausgeführt worden.
    NUn zu meinem Problem. Die Fugen sind 5 - 8 mm breit. Am Anfang der Auffahrt ist diese sehr steil, da wir ca 1,5m höhe zu überwinden zu haben.
    Nun frage ich mich allerdings ob eine Verfugung nur mit Kies auf Dauer ausreichend ist.
    Habe Angst das die Steine mit der Zeit verrutschen.
    Was würdet ihr vorschlagen oder reicht es die Fugen mit Kies zu schliessen?


    Gruss

    Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Auffahrt mit Pflasterklinker verfugen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    kies zum verfugen ist eher ungewöhnlich .

    du schreibst sehr steil . SH sehr steil oder wirklich steil ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Josef, DAS dachte ich auch gerade *pruuust*

    Ist halt Relativ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    im Norden
    Beruf
    Autos
    Beiträge
    51
    Naja sagen wir mal so. Auf 6m ist es ein Höhenunterschied von 1,5m
    Also nicht sehr steil . Aber doch immer hin etwas steil ;-)

    Nun ist bereits Kies in den Fugen. Was kann man da jetzt noch machen? Bzw wie wäre es richtig gewesen?

    Gruss

    Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    ist es jetzt kies (runde körner ) oder vielleicht doch splitt/brechsand http://www.google.com/images?q=split...ed=0CAMQ_AUoAQ
    kantig gebrochen , was jetzt richtig wäre ...

    1,5 m auf 6 m ist für SH schon beachtlich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    ist es wirklich Kies was in den Fugen ist oder durch nur grober Sand bzw. Split?

    Die Fugen müssen auf jeden Fall voll gefüllt sein.

    Mach mal Bilder von den Fugen damit man etwas mehr dazu sagen kann
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    WEnn icht Frau rausschicken und Sauger in die Hand drücken *bin weg*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    GaLa Bau
    Beiträge
    34
    Hallo, kurz u. bündig , ich würde einen 1/3 Edelsplitt verwenden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von MarcHL Beitrag anzeigen
    Fugen sind 5 - 8 mm breit.
    da geht auch 0/5 , und ist bei 5,5cm pflasterhöhe besser...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen