Ergebnis 1 bis 13 von 13

Anpassung Zinssätze KfW

Diskutiere Anpassung Zinssätze KfW im Forum Baufinanzierung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Vogtland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    129

    Anpassung Zinssätze KfW

    Hallo Gemeinde,

    zunächst erst einmal Danke für die Anteilnahme am letzten Thema. Wir haben nun heute unseren Finanzierungsantrag unterschrieben und bei der Bank abgegeben.

    Da wir ja die zwei KfW-Programme mit einbeziehen, habe ich dabei noch eine kurze Frage (Gewissensfrage).

    Ich habe gesehen, dass die Zinssätze für die Programme seit nunmehr 6 Wochen unverändert sind. Wir haben eine Bearbeitungszeit von ca. 5 - 10 Tagen zugesichert bekommen.

    Nun meine Frage. Da ich die vergangenen Jahre die Entwicklung bei der KfW nicht mitbekommen habe, fehlt mir auch ein wenig der Überblick wie oft die Konditionen angepasst werden. Waren dort einmal 8 Wochen Stagnation die Regel, oder eher unüblich? Es geht dabei um das Wohneigentumsprogramm und Energieeffizient bauen.

    Blöde Frage ich weiß, aber ein wenig beschäftigt es mich denoch.

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anpassung Zinssätze KfW

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Schau mal auf deren Webseite die Detail der einzelnen Programme an. Da findest Du dann so Dinge wie

    Das Darlehen wird zu dem am Tag der Zusage der KfW geltenden Programmzinssatz zugesagt. Sofern bei Antragseingang bei der KfW ein günstigerer Programmzinssatz galt, kommt dieser günstigere Zinssatz zur Anwendung.
    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Vogtland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    129
    Danke Ralf das hatte ich schon gelesen. Mir ging es darum wie oft die KfW in der Vergangenheit durchschnittlich angepasst hat. Die letzte Erhöhung war ja am 16.12.2010.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Die Kfw orientiert sich bei der Festlegung ihrer Zinssätze am Kapitalmarkt.
    Und da dort gerade die Zinsen am Steigen sind, ist es wohl eine Frage von Tagen, wann die Kfw wieder nachzieht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Vogtland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    129
    @ ecobauer

    Wie schon im anderen Thread erwähnt, ist es genau heute passiert und ich bin mit einer der Ersten der die Zinssätze genießen darf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    79261
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    155
    Ich ärgere mich auch drüber, daß die Zinsen steigen ! Wer nicht ?
    Als ich im Oktober 2010 meine 1. Anfrage bei meiner Hausbank machte, lag der Zins für 10 Jahre bei 3,15%. Im Dezember waren es dann schon 3,75%, Tendenz steigend.
    Bei der KFW verhält es sich genauso. In BW gibt es noch ein sogenanntes Z15 Darlehen von der Landesbank. Der Anfangszins lag im Oktober noch bei 1,6%, der letzte Stand war
    2,35%. Ich glaube jetzt einfach mal den Fachleuten, die für 2011 einen Zinssatz von ca. 4,2% (10 Jahre Laufzeit) vorhersagen..................und ärgere mich weiter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    87
    Zitat Zitat von jannis09 Beitrag anzeigen
    Ich ärgere mich auch drüber, daß die Zinsen steigen ! Wer nicht ?
    .
    Ich - ehrlich gesagt.
    Ich verfolge bei Interhyp täglich die Zinsentwickluch seit Juli 2010.
    Ende August entschloss ich mich zu einem Forwardarlehen für Juli 2014.
    Zu einem Zinssatz inkl. Forwardaufschlag deutlich unter 4%
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    79261
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    155
    Zitat Zitat von ThorstenB Beitrag anzeigen
    Ich - ehrlich gesagt.
    Ich verfolge bei Interhyp täglich die Zinsentwickluch seit Juli 2010.
    Ende August entschloss ich mich zu einem Forwardarlehen für Juli 2014.
    Zu einem Zinssatz inkl. Forwardaufschlag deutlich unter 4%
    O.k. Es gibt auch Ausnahmen.
    Dann hast Du Dir für einen Betrag X den Zinssatz festschreiben lassen.
    Für einen Neubau ? Blöde Frage: "Wie hast Du den Betrag X ermittelt ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    87
    Zitat Zitat von jannis09 Beitrag anzeigen
    O.k. Es gibt auch Ausnahmen.
    Dann hast Du Dir für einen Betrag X den Zinssatz festschreiben lassen.
    Für einen Neubau ? Blöde Frage: "Wie hast Du den Betrag X ermittelt ?
    Momentan habe ich noch eine vorfinanzierten BSV
    Die Zinsfestschreibung läuft zum 30.06.2014 aus.
    Zu diesem Zeitpunkt wird das Baudarlehen (126.000) komplett zurück bezahlt mit dem Guthaben des BSV zzgl. Forwarddarlehen.
    Per Forwarddarlehen nehme ich 95.000 auf, im BSV sollten bei gleicher Zahlweise wie bisher bis zum 30.06.2014 mindestens 31.000 sein.
    Zur Schadensbegrenzung versuche ich allerdings Sonderzahlungen zu leisten um wenigstens die 2% Guthabenzins im BSV abzuschöpfen.
    Dann könnten es auch etwas mehr an Guthaben sein.
    Evtl. nehme ich den Überschuss gleich wieder als Sondertilgung für 2015
    Die "normale" Tilgung des Forwardarlehens liegt bei 6,3%
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    79261
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    155
    Ich werde heute oder morgen mal ein Gespräch mit meiner Hausbank führen. Meine Überlegung ist, evtl. jetzt schon ein normales Bankdarlehen abzuschließen, das in dann halt erst Mitte des Jahres in Anspruch nehmen werde. Muß mal schauen, wie lange ich da keine
    Bereitsstellungszinsen bezahlen muß. Die Bausumme (Kalkulation vom Architekten) ist eigentlich klar, deshalb diese Überlegung............Ich weiß zwar noch nicht genau, welches Förderdarlehen ich in Anspruch nehmen kann oder will, aber so hätte ich zumindest für einen Teil der Finanzierungssumme einen gesicherten Zinssatz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Freiburg
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    236
    Vorsicht bei der "Überoptimierung" von Finanzierungen... meist kommt es sowieso alles ganz anders... Man sollte seine Zeit und Kreativität lieber ins Werk stecken... Meine rein subjektive Erfahrung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    79261
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    155
    Zitat Zitat von passivbauer Beitrag anzeigen
    Vorsicht bei der "Überoptimierung" von Finanzierungen... meist kommt es sowieso alles ganz anders... Man sollte seine Zeit und Kreativität lieber ins Werk stecken... Meine rein subjektive Erfahrung
    Bei mir geht´s ja nicht um eine Überoptimierung. Es geht lediglich darum, ob es einen Sinn macht, ein Darlehen jetzt schon fest zu machen (wenn es geht) oder erst in 2-3 Monaten. Rein planerisch bin ich selbst seit 3 Monaten am Werk (wir haben einen Grundriss und Aussenansicht festgelegt) und
    im Moment ist die Sache beim Architekten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    33106 Paderborn
    Beruf
    Finanzmakler
    Benutzertitelzusatz
    Öffentliche Mittel und Baufinanzierungen
    Beiträge
    215
    Wann die KfW zuletzt angepasst hat, kann ich sagen :-)

    HEUTE !!

    Gruß
    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen