Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Mnchen
    Beruf
    Dipl. Geogr.
    Beitrge
    2

    Wasserfhrenden Kaminofen zur Beheizung einer 120qm Berghtte mit 8 Heizkrpern?

    Liebe Forumsmitglieder,

    wir besitzen im Allgu eine Berghtte mit ca. 120qm Wohnflche (EG, OG). Keller nicht mitgerechnet. Die Wrmedummung entspricht mindestens der Wohngebudenorm vor etwa 8 Jahren. Die Leitungen fr eine Zentralheizung sind bereits verlegt. Ursprnglich war der Einbau einer zentralen Gasheiztherme fr Heizung und Brauchwasser geplant. Derzeit wird nur mit einem Holzofen in der Kche geheizt, das Brauchwasser mittels einer Elektrotherme bereitgestellt.
    Ist es grundstzlich mglich, die Htte mit einem wasserfhrenden Holzofen im Wohnzimmer (ca. 38 qm) zu heizen? Wren im Wohnzimmer keine Heizkrper ntig, wren noch max. 6 Heizkrper zu beheizen. (Im Wohnzimmer waren ursprnglich zwei Heizkrper geplant.)
    Wenn die Htte immer wieder fr lngere Zeit nicht genutzt wird, leeren wir derzeit den Brauchwasserkreislauf um Frostschden zu vermeiden. Der Heizkreislauf msste mittels Frostschutzmittel geschtzt werden.
    Kann das Brauchwasser auch mitgeheizt werden, sofern man an den Komfort einige Abstriche macht? Zur Not kann das Brauchwasser aber auch weiterhin elektrisch erwrmt werden.
    Der Einbau eines Holzofens im Wohnzimmer ist im Moment ohnehin geplant. Es gibt zwei Kamine, einer fr Holz und eine weitere bisher freie, ungenutzte Rhre.
    Welche Hersteller kommen fr diese Anforderung in Frage?

    Kann mir jemand einen Hinweis geben, wie ich am besten einen Ofenbauer in der Gegend Oberstaufen, Kempten, Isny, Oberstdorf finden kann, der so eine Anlage fachgerecht einbaut?

    Vielen Dank fr jeden Hinweis
    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasserfhrenden Kaminofen zur Beheizung einer 120qm Berghtte mit 8 Heizkrpern?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beitrge
    48,841
    Ein wasserfhrender Kaminofen bentigt einen Speicher. In diesen knnte man einen E-Heizstab einbauen der dann bei Abwesenheit die Htte und Leitungen frostfrei hlt.
    Gilt analog auch fr WW.

    Das drfte die einfachste Variante sein wenn der Ofen sowieso gewnscht ist.

    Damit man den Ofen, Speicher, Heizflchen dimensionieren kann, msste man aber zuerst einmal die Heizlast der "Htte" ermitteln.

    Den Heizkreis mit Sole befllen damit die Htte auf Minustemperaturen auskhlen kann, wrde ich nicht empfehlen. Immer auch an mgliche Schden an der Bausubstanz denken.

    Damit WW ganzjhrig, also auch ohne Ofen verfgbar ist, knnte man ber eine BW-WP nachdenken. Evtl. knnte man die auch gleich fr den Frostschutz missbrauchen. Das wre etwas effizienter als nur ein E-Heizstab.

    Gru
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Mnchen
    Beruf
    Dipl. Geogr.
    Beitrge
    2
    Danke fr Antwort! Ich denke, die Lsung mit Luftwrmepumpe wre sinnvoll, aber die Anschaffungskosten sind damit schon recht hoch. Mglicherweise knnte ja die schon vorhandene Warmwasserelektrotherme (ca. 80l Speicher) die Aufgabe eines Heizschwertes ersetzen? Wasserpuffer und Warmwassertherme wren im selben Raum im Keller untergebracht.
    Es ist nach langer Internetrecherche gar nicht so leicht, einen unabhngigen Energieberater in der Region Oberstaufen zu finden, der sich mit wasserfhrenden Kaminfen auskennt. Ich mchte meine Einschtzung auch nicht von einem einzigen Ofenbauer abhngig machen, der das Gert dann auch einbauen will.
    Ich bin noch auf den 15kW Walltherm Holzvergaser frs Wohnzimmer gestoen, der im Moment mein Favorit ist und der von der Heizleistung ausreichend sein sollte. Nicht gerade ein Augenschmaus, aber vom Konzept her recht berzeugend. Ich werde zunchst den Kaminkehrer nach seiner Meinung fragen.
    Ich freue mich ber jede weitere Information
    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen