Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Terrasse aus Holz

Diskutiere Terrasse aus Holz im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    bei Ulm
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    129

    Terrasse aus Holz

    Hallo zusammen!

    ich plane eine Holzterasse.
    nun gibt es folgende Hölzer zur Auswahl:

    Douglasien
    Kiefernholz
    Bangkirai

    Bankirai scheint was ich so gelesen habe das non plus ultra zu sein.
    Wie ist eure MEinungen zu den anderen Hölzern?

    viele Grüße
    kaer1981
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Terrasse aus Holz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Zimmerermeister
    Beiträge
    6
    Da hast du dich schon richtig informiert.
    Mit Kiefer wirst du, wenn die Terasse dem Wetter ausgesetzt ist (wovon ich jetzt mal ausgehe), nicht allzulange Freude haben.
    Douglasie soll ja auch so 15-20 Jahre aushalten, jedoch wird diese vermutlich Pflege benötigen, ausserdem für Dielen nur bedingt geeignet, da sich Splitter lösen.
    Evtl. interessant wäre auch noch "Thermoholz".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Lebski
    Gast
    Kiefer hält von 12 Ihr bis Mittag.

    Douglasie kann man verwenden. Aber sich nicht so haltbar wie Bangkrai.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Wenn wir schon dabei sind
    Lärche
    Thermoesche oder- eiche.
    Garapa
    Bilinga
    Cumura

    Informier Dich ausführlich, was es werden könnte. Nicht jeder fährt Golf oder Mercedes. Hol Dir einen versierten GaLaBauer oder Tischler mit Hang zum Terrassengestalten und lass Dich beraten. Alle Hölzer haben Eigenschaften die gut oder besser zu dem passen, was Ihr braucht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Fuldatal
    Beruf
    Rentner
    Benutzertitelzusatz
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Beiträge
    486
    Aus den umliegenden Mittelgebirgen sollten genügend Lärchen heran kommen;
    ordentlich verarbeitet hält es einige Zeit. Wichtig ist, egal was man nimmt, dass Feuchtigkeit schnell verschwinden kann. Wir waren mit Lärche an zwei verschiedenen Orten sehr zufrieden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von papeFT Beitrag anzeigen
    ......ordentlich verarbeitet hält es einige Zeit. .
    und das ist nicht viel

    und böse rutschig ist das zeug nach der halben einige Zeit.

    Wichtig ist, egal was man nimmt, dass Feuchtigkeit schnell verschwinden kann..
    das stimmt ...

    Wir waren mit Lärche an zwei verschiedenen Orten sehr zufrieden.
    mein opa fand sein gespann mit dem fuchs und dem schimmel auch ganz toll..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    bei Ulm
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    129
    vielen Dank für eure Meinungen!

    die Terrasso wird auf der Süd-Seite sein. Könnte mir vorstelen, dass die auch wichtig ist für die Art des Holzes!?

    was wäre denn "vergleichbar" zu Bangkirai!? - die m²-Preise sind ja schon recht hoch.
    Aber lieber zahle ich mehr und habe länger was davon...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Wir sind auf der Baumesse auf acetyliertes schnell wachsendes Kieferholz (Accoya) aufmerksam geworden, das durch die Behandlung wohl auch extrem widerstandsfähig gegen Bewitterung wird. Einer unsere drei potentiellen Fensterbauer setzt es für
    den Außenbereich der Fenster ein. Wird wohl auch für Terrassen benutzt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    die terrasse des öderkaser besteht seit mind. 10 (vermutlich eher 20) jahren
    aus stinknormaler fichte. funktioniert! schrecklich!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Baustatus: Längst fertig
    Beiträge
    2,078
    Oftmals grenzt sich die Auswahl spürbar ein wenn man mal einen Preisspiegel je Quadratmeter inkl. Unterkonstruktion und Befestigungsmaterial vorliegen hat.

    Wir haben uns für Itauba und Teilbereichen für das optisch nahezu gleiche Bangkirai entschieden und sind sehr zufrieden mit der Wahl. Thermoholz wär nochmals teurer geworden.

    Gibt auch schon einen Haufen Stränge dazu im Forum.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen