Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Rolläden für Neubau mit monolithischer Wand

Diskutiere Rolläden für Neubau mit monolithischer Wand im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kassel
    Beruf
    Geologe
    Beiträge
    18

    Rolläden für Neubau mit monolithischer Wand

    Uns plagen gerade die Zweifel welche Art von Rolladensystem wir für unseren Neubau mit 36,5 cm Wand aus Porotonziegeln nehmen sollen:
    A) Vorsatzsystem: ist von der Wärmedämmung sicher etwas besser sieht jedoch mit dem Kasten nicht so schön aus, z.B. Roma Rondo
    B) Aufsatzsystem: sieht optisch besser aus hat mit U=0,6 W/m2K jedoch eine schlechtere Wärmedämmung als die Wand, z.B. Roma Karo

    Unser Architekt hat uns als Fenster das Weru Castello mit dem Unterputzsystem von Weru angeboten. Kann uns jemand einen Rat geben, welches System für einen Neubau besser geeignet ist bzw. ob die bessere Wärmedämmung des Vorsatzsystem den optischen Makel "wert" ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rolläden für Neubau mit monolithischer Wand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Hansal
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    HartzIV
    Beiträge
    754
    Die beste Wärmedämmung erreichst, Du wenn Du auf Rolläden verzichtest.

    Wir haben das Castello mit Rolladenaufsatz von Weru.
    Ist OK mehr aber auch nicht.
    An den Kurbeln bildet sich am Rollladenanschluss Schwitzwasser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    krefeld
    Beruf
    dr.-ing. maschinenbau
    Beiträge
    35
    Die Wahl des Systems hängt hier wohl am wenigsten von der möglichen Wärmedämmung ab.

    Es gibt deutlich wichtigere Punkte, welches System hier primär eingebaut werden sollte.

    Und es gibt noch andere Lösungen, je nachdem welche Prioritäten gefragt sind, die da wären :

    Einbruchschutz

    Kosten

    Optik

    Langlebigkeit

    Bedienbarkeit

    Gestaltung und Optik

    Austauschbarkeit und Wartung



    Tendiere selber zum alten Rolladen. Warum : Robust, Einbruchhemend oder abschreckend, leicht zu reparieren, solide und preiswert.

    Nachteil : Optik!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    hessen
    Beruf
    Kaufm. angestelleter
    Beiträge
    326
    Wenn denn Rollo warum dann nicht einen Überputzbaren Vorsatzkasten?
    Es gibt auch PUKA´s mit Aussenrevision von wegen der wärmebrücke.

    PS:Bitte denk an die warme Kante im Glas!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kassel
    Beruf
    Geologe
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von hfrogger Beitrag anzeigen
    Wenn denn Rollo warum dann nicht einen Überputzbaren Vorsatzkasten?
    Es gibt auch PUKA´s mit Aussenrevision von wegen der wärmebrücke.

    PS:Bitte denk an die warme Kante im Glas!!!
    Danke für den Hinweis.
    Ich hatte auch schon den Intego von Romaals überputzbaren Vorsatzkasten gefunden und fand die Idee nicht schlecht. Werde mal meinen Architekten befragen wir er den Vorschlag findet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen