Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Wunstorf
    Beruf
    Versicherungsfachwirt
    Beiträge
    34

    Stäbchenparkett knackt

    Hallo zusammen,

    wir haben vor ca. einem Jahr bei uns Parkett verlegen lassen. Konkret handelt es sich dabei um Meisterparkett, welches im engliches Verband verlegt wurde. Das Ganze ist mit dem Boden verklebt worden. Es handelt sich um amerikanisches Nußbaumholz. Wir haben Fußbodenheizung. Soweit die Fakten.

    Nun ist es so, dass das Parkett ja grundsätzlich fest verlegt ist, also nicht schwimmend. Nach ca. einem Jahr fing das Parkett allerdings an einer STelle an zu knacken wenn man dort drüber gelaufen ist. Diese Stelle hat sich nun "Ausgebreitet" und es knackt schon auf mehreren Quadratmetern. Ansonsten allerdings nirgends. Von den 80 m² sind nur ca. 3 m² betroffen.

    Aus meiner Sicht dürfte dies so nicht sein. Das Parkett sollte mit dem Boden ja fest verbunden sein. Ich hab nun aber den Eindruck, dass es sich an der genannten Stelle löst. Das ein Dielenboden oder schwimmend verlegtes Parkett knackt ist mir ja bewusst. Aber ist dies auch bei meinem Parkett normal? Und warum knackt es dann nur immer an den gleichen Stellen?

    Bisher bin ich noch nicht auf den Parkettbetrieb zugegangen, ich wollte zunächst erst einmal eine unabhängige Meinung einholen.

    Danke vorab für eure Antworten.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Stäbchenparkett knackt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Moin,

    dann mal meine unabhängigen Fragen.
    Du schreibst von "Meisterparkett". Das heißt für mich Mehrschichtfertigparkett. Ist dem so?
    Es gibt die Möglichkeit der Furnierablösungen. Danach klingt es bei Dir aber nicht.
    Also bleibt eine versagende oder unzureichende Verklebung.

    Das kann passieren und ist kein Drama.

    Geh einfach zum Verleger. Er sollte das richten können.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Wunstorf
    Beruf
    Versicherungsfachwirt
    Beiträge
    34
    Hallo, danke für die Antwort. Es ist kein Furnier, sondern Vollmassiv. Meisterparkett wird es vom Hersteller benannt.

    Na dann werde ich mal auf den Verleger zugehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen