Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    DE
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    74

    Betonmauer aufstemmen für Elektroleitung

    Hallo,

    ich muss in die Decke zwei Kabel verlegen, da ein Aufputzkanal einfach nur schrecklich aussieht.

    Jetzt ist die Frage, gibt es da Probleme?

    Die Länge des aufgestemmten Bereiches wäre ca. 1-1,5m ca. 1cm breit und 2cm tief.

    Gibt es da irgendwelche Probleme? Putz ist etwas drauf. Schlitzen mit einer Fräse käme nicht in Frage wegen dem Staub und der Gefahr die Bewehrung zu treffen.


    Danke für eure Hilfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Betonmauer aufstemmen für Elektroleitung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Ja, üblicherweise gibt das Probleme.
    Statiker konsultieren!

    Wie dick ist der Putz? Evtl. kann man (flache) Stegleitungen verwenden.

    Und "müssen" mußt Du mit Sicherheit nicht!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    DE
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    74
    Müssen tu ich schon, weils keine andere Möglichkeit gibt.

    Mich wundert es wirklich warum man hier im Forum, egal welche Frage, immer über um was anderes versucht zu diskutieren und nicht ordentlich auf die Frage eingeht. Und anstatt zu helfen, bekommt man stet den Rat einen Fachmann aufzusuchen. Wozu ist das Forum eigentlich? Das man den Hinweis gibt einen Fachmann aufzusuchen? Irgendwie nicht der Sinn eines Forums.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Ingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    170
    Hallo 'derLuki'.
    Nun mal nicht so angefressen sein. Der Sinn des Forums ist nicht teilweise gefaehrliche Eigenbasteleien zu unterstuetzen. Deswegen kommt oft der Rat mit dem Fachmann. Akzeptiere doch einfach, dass hier Fachleute kostenlosen Rat geben. Und wenn erkannt wird, dass der Fragende die Fachkenntnis nicht hat gibt es halt sehr direkte Antworten.

    Was erwartest Du denn hier? Sollen wir hier sagen, "Klar, kein Problem stemm mal ruhig die Decke auf. Wird schon nichts passieren"? Keiner kennt hier die Statik der Decke. Und der Rat eine Flache Stegleitung in den Putz zu legen war doch sehr gut.

    Wenn Du mit den Antworten nicht leben kannst, dann frag halt nicht.
    Gruss,
    Ropi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    DE
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    74
    Eine flache Stegleitung hätte ich grundsätzlich auch angedacht, aber auch dafür muss ich 1cm breit und ca. 1,5cm tief auf 1m reinstemmen.

    Somit stellt sich die Frage für mich wie soll ich die Antwort bewerten? Einerseits ist es zu gefährlich und ich soll einen Fachmann holen, andererseits soll ich doch eine Stegleitung nehmen ?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Ingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    170
    Hallo,

    Das kommt halt darauf an, wie dick Dein Putz ist. Bei uns ist der Putz an der Decke teilweise schon 1,5 cm dick, da waere es dann kein Problem. Wie das bei Dir aussieht koennen wir natuerlich nicht wissen. Mess mal die Dicke des Putzes, vielleicht klappts ja mit der Stegleitung ohne dass Du in den Beton rein musst.
    Gruss,
    Ropi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Lebski
    Gast
    Zitat Zitat von derLuki Beitrag anzeigen
    Putz ist etwas drauf.
    Das war deine Angabe. Deshalb Stegleitung.

    Und das ist auch ein Grund, warum so oft zum Fachmann geraten wird. Dies ist kein Forum, in dem man sich für eine unüberlegte Handlung ein ok holt.

    Eventuell kann man auch schlitzen (die Geräte haben ein Tiefenanschlag), aber wie soll man das von hier sagen können? Keine weiss, wie die Decke aussieht. Eicn Fachmann kann die Tiefe der Bewehrung messen, und dann sagen, ob ja oder nein.

    Wenn dir die Antworten hier nicht gefallen, such doch ein Forum, wo alle sagen: jo mach mal. Gibt es genug von. Danach kommen die Leute dann hier her.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von derLuki Beitrag anzeigen
    Müssen tu ich schon, weils keine andere Möglichkeit gibt.

    Mich wundert es wirklich warum man hier im Forum, egal welche Frage, immer über um was anderes versucht zu diskutieren und nicht ordentlich auf die Frage eingeht. Und anstatt zu helfen, bekommt man stet den Rat einen Fachmann aufzusuchen. Wozu ist das Forum eigentlich? Das man den Hinweis gibt einen Fachmann aufzusuchen? Irgendwie nicht der Sinn eines Forums.
    Jetzt erst einmal tief durchatmen, dann die Antworten noch einmal lesen.

    Du erwartest Wunder, aber die gibt es hier nicht. Kein Mensch kennt Deine Betondecke, und mit den bisher gelieferten Infos kann man diese auch nicht beurteilen.

    Julius hat sich mit seinem Vorschlag bereits aus dem Fenster gelehnt, aber ich denke mit den Stegleitungen ist er noch auf der sicheren Seite.
    Ob Du auf eine Länge von 1m noch tiefer fräsen kannst? Eventuell schon, aber das kann Dir hier im Forum niemand absegnen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214

    Rotes Gesicht

    Solange er nichtmal die simple Rückfrage nach der Putzdicke beantworten kann (stattdessen aber verbale Frechheiten von sich gibt), ist alle weitere Liebesmüh eh vergebens...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Gast
    Gast
    nun mal ehrlich..
    ..was soll dieses Gezerre über einen Meter Einschlitzen in Betondecke für ein Stück Kabel ???
    "Ja, üblicherweise gibt das Probleme.
    Statiker konsultieren!"

    welche denn ??

    Statiker beauftragen,Zeichnung anfertigen, Plan erstellen, noch das Thema : braucht man einen Meister für diese Arbeiten ??

    ist doch wohl alles "Banane" oder ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    JamesTKirk
    Gast
    Leute,

    @derLuki:
    Ich finde es immer wieder klasse, dass Leute sofort pampig werden, wenn eine Antwort gegeben wird, die ihnen nicht passt. Warum fragst Du denn überhaupt, wenn Du die Lösung für Dich schon vorgefertigt hast ?? Brauchst Du die Absolution dazu, damit Du ruhiger schlagfen kannst ??? Es gibt halt nun einmal ein paar Gesichtspunkte, die zu beachten sind, wenn ja sich die tragenden Eisen einer Decke durchjubelt bzw. die Betondeckung in diesem Bereich auf "0" verringert.

    @Werner:
    Deinen pampigen Tonfall kannst Du getrost stecken lassen. Ich denke, Du bist langfristig gesehen in einem Hobby-Bastel-Forum besser aufgehoben als hier.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    @Werner:
    Ich denke, Du bist langfristig gesehen in einem Hobby-Bastel-Forum besser aufgehoben als hier.


    Das war mal deutlich, Danke !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Nachtrag:

    damit hier nicht noch mehr "eingschnappt"" sind.

    Wer an seiner Decke Dinge tun will, die von dem abweichen, was man üblicherweise an Decken tut, der möge soviel "Arsch in der Hose" oder alternativ "Hirn in der Rübe" haben - am besten beides - nach etlichen schlaflosen Nächten, hierzu eine eigenverantwortliche Entscheidung zu treffen.

    Wir sind hier nicht in der Spielgruppe und jeder wird ans Händchen genommen, damit auch er den Stemmhammer mal an der Decke testen darf. Sonst müsste man ja auch noch über trittsichere Leitern, Schutzbrillen und alles Mögliche schreiben.

    Für Sanktionierung, Seelenbalsam oder "wird schon gut gehen"-Aussagen ist dies Forum nicht da, da gibt's genügend Foren, auf die man ausweichen kann und Stammtisch-Weisheiten und -Erkenntnisse fröhlich tauschen kann.

    Mich regt es auch auf, wenn sofort der Fachmann anempfohlen wird, aber wer so wenig Ahnung oder "Bauchgefühl" von den Stoffen hat, an denen er rumwerkeln will, dass er "zur Absicherung" hier solche Fragen stellt, ist genau dort gut aufgehoben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen