Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Dirk04
    Gast

    Kondenswasser am Dachfensterrahmen...

    ...von innen. Der Rahmen ist von innen noch nicht gedämmt.

    Was kann ich machen das dieses nicht mehr passiert. Wie sollte ich die Dämmung aufbauen?? Genauso wie zwischen den Sparren?

    Velux meinte, ich hätte den Wärmedämmrahmen mit einbauen lassen sollen. Sorry, aber ich bin davon ausgegangen das sowas integriert ist und kein Zubehör. Ich bau doch nicht zum Spaß ein Dachfenster ein.

    Jetzt ist guter Rat teuer. Was kann ich machen damit das Kondenswasser verschwindet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kondenswasser am Dachfensterrahmen...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von bauhexe
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    unterm Weißwurschtäquator
    Beruf
    Dipl. Bauingenieurin
    Benutzertitelzusatz
    high tech heXenhäuser
    Beiträge
    1,181
    Lüften und wegwischen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Dirk04
    Gast

    Nicht Kondenswasser am Fensterrahmen...

    ...sonder am Einbaurahmen. Rechts und links neben dem Fenster. Das Fenster ist neu eingebaut worden. Und der Einbaurahmen besteht aus Metall. Dort bildet sich Kondenswasser.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Geht es um die Wangen in Sparrenhöhe unterhalb des Dachflächenfensters?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von matzi
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Beruf
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Beiträge
    463
    Das ist der Eindeckrahmen. Und wenn der von innen zu sehen ist,dann ist das normal mit dem Kondenswasser. Nur dürfte der nicht zu sehen sein, denn die Unterspannbahn müßte ans Fenster angeschlossen werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    sepp
    Gast
    bei velux.de gibts schöne details die din-konform sind und zeigen wie das ding eingebaut wird/gehört
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    HaraldB
    Gast

    Daumen hoch Wärmedämmung Eindeckrahmen

    Einige Hersteller z.B. roto bieten sogg. Wärmedämmpakete für den Anbau an die Eindeckrahmen an.

    Ich war auch der erste "Kunde" der beim Häuslehersteller soetwas gefordert hat (Mehrpreis je Fenster so 50Euro).

    Diese Dämmung muß dann mit Dampfbremsfolie und KB3-Klebeband winddicht verklebt werden.
    Ob man das nachträglich am Rahmen einbauen kann ist mir nicht bekannt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Nasse erste Steinreihe KS-Stein,mit den Nerven am Ende
    Von rhonda041972 im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 23:04
  2. Rheinische Verlaufsform
    Von JDB im Forum Humor
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 21:36
  3. Verankerung Terassentrennwand am Haus
    Von lalakilla im Forum Mauerwerk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2004, 08:49
  4. Pfusch am Bau
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.02.2003, 08:32
  5. Vordach am Klinker
    Von T.Frank im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2002, 18:57