Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wärmedämmung Leibung berechnen

Diskutiere Wärmedämmung Leibung berechnen im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    franzheimlich
    Gast

    Daumen runter Wärmedämmung Leibung berechnen

    Hallo Freunde,

    wir wollen unser Haus dämmen. Die Dämmung des Hauses konnte ich berechnen aber wir berechnet man die Stärke für die Dämmung der Leibungen? Gibt es eine Formel. Es ist ein Haus im Bestand. Es wird mit einem WD Sytemm von 140 mm 040 gedämmt.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Franz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wärmedämmung Leibung berechnen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676
    [...]
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    70771
    Beruf
    dipl. Ing
    Beiträge
    1,128

    Volständige Lösung

    Nun, eine Fertige Formel kenne ich nicht aber man kann sich

    - die Gewünsche Warmedämmung bzw. Wandtemperatur (Taupunkt!) vorgeben, (bzw. die gewünschte maximale lineare Wärmebrücke)
    - Therm herunterladen und installieren
    - Bestandswand, vorhandenes Fenster + geplantes WDVS modellieren
    - mit verschiedenen Leibungsdämmungen spielen
    bis man das passende hat.
    So kann man dann auch z.B. mit seitlichen Abschrägungen im WDVS spielen, um die Sicht nicht zu sehr einzuschränken, und anderes mehr.

    Dafür sollte dieser Lösungsweg schon sehr sauber sein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    DIN 4108-2 Regeldetail Bild 49 =/> 30 mm ab Rohbaukante

    Wenns ohne Berechnung gehen soll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    franzheimlich
    Gast
    Danke für die Antworten,werde mich mal mit der DIN 4108 beschäftigen

    Dchönes WE !!!!

    Franz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Königstein
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    37
    Bei Ytong gibts einen Psi Wert Rechner (Psi Therm) kostet allerdings. Ich habe auch mal mich mit therm versucht (freie Software). kam ich nicht richtig zurande

    den Link suche ich mal beigelegenheit
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Königstein
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    37
    http://www.xella.com/de/content/tf_news_2091.php

    ist aber eine Profi Software, damit kannst du aber jeden Gebäudeschnitt per CAD zeichnen und die Innentemperaturen ausrechnen. Und auch die Leibungsdämmung bemessen. Die Dicke hat Auswirkungen auf die Ergebnisse.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen