Ergebnis 1 bis 1 von 1

Laibung bei tiefer Hohlwand

Diskutiere Laibung bei tiefer Hohlwand im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Quackenbrück
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    7

    Laibung bei tiefer Hohlwand

    Hallo!

    Wie würdet ihr folgendes Detail lösen.
    Außenwandaufbau von innen nach außen:
    -1,5cm Putz
    -17,5cm Porenbeton
    -18cm Dämmung
    -2cm Fingerspalt (Luftschicht)
    -11,5cm Verblender

    Nun soll das Fenster von innen direkt gegen den Verblender angebracht werden. Dabei steht liegt das lichte Innenmaß des Fensters (beidseitig und oben) etwa 6cm zurück, sodass für das Fenster ein Anschlag besteht.
    Das Fenster müsste dann ja mit Metallankern im Porenbetonmauerwerk verankert werden. Wenn man davon ausgeht, dass der Fensterrahmen etwa eine Stärke von 7cm hat, verbleiben noch etwa 13cm Dämmung bis zur Innenwand. Die Fensteranker müssten entsprechend lang sein.
    Nun zur Frage. Was kommt im Bereich der 13cm an Material rein, was man auch überputzen (Innenlaibung) kann. Ich kennen es sonst, wenn die Hohlwand nicht so stark ist, dass dort, rund um die Innenwandöffnung, zwischen den beiden Wandschalen, ein Hartschaumdämmstreifen aufgenagelt wird, der jedoch großtenteils vom Fensterrahmen überdeckt wird.

    Würde es sinn machen, dass man das lichte Innenmaß der Innenschale (Porenbeton) anstatt von 6cm auf auf 8cm vergrößert und man beispielsweise eine Fermacellplatte oder putzbare Faserzementplatt (Sauerkrautplatte) oder vergleichbares in bzw. auf die Innenwandlaibung aufnagelt(andübelt), die bis knapp an die Außenverblendung ran reicht, und diese nach Einbau der Fenster (trotzdem lange Fensteranker), dann überputzen kann?!
    Vielleicht würde man auch eine Kalziumsilikatplatte nehmen? Oder was ganz anderes?
    Die Wanddämmung würde man dann hinter einer solchen Platte dann komplett ran laufen lassen...

    Was ist eure Meinung, oder andere Ideen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Laibung bei tiefer Hohlwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Wieland
    Gast
    Meine Idee wäre die Leibungen auf vorhandenem Maß belassen. und nach Einbau
    der Fenster die Leibungen bis 3mm hinter Fensterrahmen mit Eternit verkleiden,
    ( versenkt Schrauben / Dübeln und spachteln.

    Doch eine Frage wie ist die Sache mit dem Kondenswasser im Bereich Innenkante
    Klinker = Außenkante Fenster im Sturzriegelberreich gelöst Z Folie + Leibungsstreifen?


    Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen