Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    270

    Grenzbebauung zur Straße hin (NRW)

    Bekanntermaßen liegt Kölle nicht nur am Rhing sondern auch in NRW.

    Wir haben ein Grundstück in Aussicht mit ca. 45m Straßenfront, Tiefe links 5 m, rechts 25m, also insgesamt knapp 700 m2. Rechts ist ein Baufenster (mit Baugrenzen) 15x12. GRZ ist 0,3. Die Straße liegt vom Baufenster aus in NO.

    Für Haus und Garage sind das dann 177 m2, Terrasse und Zuwege werden sicherlich auch noch 30 m2. Da wir aber mit dem 50 %-Zuschlag auf die GRZ dann noch 80 m2 "über haben" und aus Richtung Straße ein gewisses Grundrauschen da ist (Autobahn in ca. 1 km) habe ich nun folgende Idee: Auf den 30 m links (also dort wo nicht das Haus steht) baue ich ein paar Nebengebäude (Abstellraum 1, Abstellraum 2, Gewächshaus, Fahrrad-Carport).

    Die Nebengebäude sollen 2,90 m hoch an der Grundstücksgrenze, 2 m hoch am Garten und 2 - 2,5 m tief sein.

    Der Bebauungsplan verbietet nur Garagen und Stellplätze zwischen "überbauberer Grundstücksfläche und Straßenbegrenzungslinie". Dürfte ich dann da sogar noch eine Garage bauen?

    Habe ich etwas übersehen, was mir eine solche Bebauung verbietet? Darf man eigentlich gleichzeitig mehrere Nebengebäude bis 30 m3, die auch noch gemeinsame Trennwände haben, genehmigungsfrei bauen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grenzbebauung zur Straße hin (NRW)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    du darfst 9 m am Stück und 15 m insgesamt an die Grenze anbauen, mehr geht nicht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Zitat Zitat von Nutzer des BEFs Beitrag anzeigen
    [...] 45m Straßenfront[...]
    Bedenke bitte auch die Kosten die die Stadt hier im Laufe der Jahr(zehnt)e von Dir verlangen wird, das geht nach Meter "Strassenkontakt" ...
    Normalerweile ist ein Grundstück mit "wenig Strasse" deshalb mehr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    270

    Nachbargrenze vs. Grundstücksgrenze

    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    du darfst 9 m am Stück und 15 m insgesamt an die Grenze anbauen, mehr geht nicht...
    Die Straße ist öffentlicher Grund und ca. 7 m breit. Die 9 bzw. 15 m gelten doch nur gegen Nachbarn ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    270

    Straßenreinigung

    Zitat Zitat von ralf9000 Beitrag anzeigen
    Bedenke bitte auch die Kosten die die Stadt hier im Laufe der Jahr(zehnt)e von Dir verlangen wird, das geht nach Meter "Strassenkontakt" ...
    Normalerweile ist ein Grundstück mit "wenig Strasse" deshalb mehr.
    Ist doch nur die Straßenreinigungsgebühr, die nach Metern geht. Wenn ich mich nicht verrechnet habe, beträgt die p.a. etwa so viel, wie 0,4 m2 Grundstück kostet. Leider reinigt die Stadt nicht, also muss ich ab und zu selber ran - schlimmer ist das Schneeschippen. Aber das passiert hier nur alle 5 Jahre, dass es schneit, und da es die beiden letzten Jahre ja geschneit hat, habe ich erstmal 10 Jahre Ruhe.

    P.S. Wegen dem ungünstigen Schnitt gab es etwa 150 m2 Grundstück gratis dazu, verglichen mit den Nachbargrundstücken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Zitat Zitat von Nutzer des BEFs Beitrag anzeigen
    Ist doch nur die Straßenreinigungsgebühr, ...
    Die meint ich nicht, ich dachte an
    • Strassenrenovierungen
    • Kanalrenovierungen
    • Strassen- und Gehwegbelagserneuerungen
    • ...

    Das alles mal auf 20-40 Jahre gesehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    270
    Zitat Zitat von ralf9000 Beitrag anzeigen
    Die meint ich nicht, ich dachte an
    • Strassenrenovierungen
    • Kanalrenovierungen
    • Strassen- und Gehwegbelagserneuerungen
    • ...

    Das alles mal auf 20-40 Jahre gesehen.
    Hier in Köln geht das nach Grundstücksgröße x Zahl der Vollgeschosse. Ich glaube, es ist eine Mär, dass eine Grenze zur Straße viel mehr kostet als eine zum Nachbar. Ok, den Gartenzaun muss ich alleine bauen und unterhalten statt ihn sich mit dem Nachbarn zu teilen.

    Es stört mich eher, dass wir insgesamt 7 Nachbarn haben, von denen schon 5 einen Gartenzaun gebaut haben und jeder sich dabei verwirklichen musste.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Also gut bebaubar ist das schon, große Gartengestaltung ist da aber nicht drin.

    Rückgesetzt zur Straße (5 m) sind ein Quader 10x10 / 10 x 11 usw. möglich, eine daneben in Richtung "Zwickel" gesetzte Doppelgarage, und zur Straße hin, auf der restlichen Zwickelfläche eine Mauer, so zulässig, hinter der sich Fahrradabstellung, Gartengeräte usw. verbirgt.
    Oder Garage intergriert, also zum länglichen Grundstück ein ebenso längs der Straße angeordnetes Haus.

    Da verteilen sich - so oder so - ca. 25 m Straßenlänge ohne Rücksicht auf Abstandsflächen, und es verbleiben 20 m zum ""Zwickel" hin, wobei hier die Hälfte der Straßebreite ja für Deine Abstandsfläche herangezogen werden kann.

    Mach doch z.B. mal einen Sonntagspaziergang durch Rodenkirchen.

    Ansonsten: Beispiele gibt es genug.





    http://www.bda-bund.de/praemierte-ar...muehlhoff.html

    Ziegel in Köln immer schön.

    Wie ist denn die Orientierung zum Licht = wo ist Süden?

    Abschrecken würden mich die oben gemachten Einwendungen (auch Schneeschieben, aber ist in Köln ja eher selten). Aber das kompensiert sich ggf. durch günstiges Grundstück.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    270

    Grundstücksplan und Ansichten

    Danke Susannede,

    ist vermutlich nicht ganz dein Geschmack und rechter Winkel bekommt einen Herzinfarkt, aber so in etwa könnte ich es mir vorstellen.

    Grundstücksplan, rechts oben die Garage
    Haus aus Vogelperspektive
    Südost
    Süd
    Südwest
    Nordwest

    ---
    Nord, Nordost und Ost folgen im nächsten Post.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    270
    Fortsetzung (Nord und West fehlt irgendwie)

    Nordosten von der Straße ist noch "gewöhnungsbedürftig"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen