Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Straßenlaternen blenden

Diskutiere Straßenlaternen blenden im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Bergisches Land
    Beruf
    Bürohengst
    Beiträge
    187

    Straßenlaternen blenden

    Hallo zusammen,

    vielleicht ein etwas exotisches Thema, aber ich könnte mir vorstellen, dass die anwesenden Experten vielleicht schon mal was damit zu tun hatten.

    Unsere Straße wird von alten Straßenlaternen mit sehr grellen Leuchtstoffröhren beleuchtet, ungefähr wie auf diesem Bild:



    Leider strahlen diese Mistdinger nicht nur die Straße und den Gehweg an, sondern sie leuchten nahezu rundum. Selbst wenn man aus dem Dachfenster (3.Stock, leicht oberhalb des Leuchtmittels!) blickt, wird man geblendet. Das nervt, denn ohne Jalousie brauche ich in einigen Zimmern de facto kein Licht anmachen...

    Kann mir jemand Tipps geben, ob es möglich ist, diese ollen Laternen irgendwie abzublenden und wenn ja, wer dafür zuständig ist? Mir würde es schon reichen, wenn der Lichtkegel so modifiziert wird, dass wenigstens die Fenster im 1. Stock nicht direkt angestrahlt werden. Wie gehe ich argumentativ am besten vor? Habe ich vielleicht sogar einen gewissen Anspruch auf eine Korrektur?

    Baustopp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Straßenlaternen blenden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Ob Du einen Anspruch hast, weiß ich nicht. Muß man eigentlich immer gleich nach Ansprüchen fragen?

    Ruf doch einfach mal Deine Gemeinde an und frage, welcher Bereich für die Straßenbeleuchtung zuständig ist. Unter Umständen gibt es da Leute, die mit sich reden lassen, wenn man denen nicht gleich mit der Keule droht.

    Bei uns ist das Tiefbauamt zuständig und die lassen auf Bitten tatsächlich Blenden anbringen, um direkte Schlafzimmerausleuchtung zu vermeiden.
    Darf natürlich nicht zu Lasten der Straßen und Gehwegbeleuchtung gehen.

    Bei den auf Deinem Foto gezeigten Leuchten, die ja fast über der Straße hängen stelle ich mir das allerdings schwierig vor.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Baustatus: Längst fertig
    Beiträge
    2,078
    Bevor ich beim Bauamt etc. nachfrage, würde ich erstmal in der Nachbarschaft fragen, ob die das genauso sehen und wenn ja, gemeinsam auftreten. Kann mir nicht vorstellen, daß die wegen (d)einer Beschwerde ausrücken.

    In unserer Strasse wurden letztes Jahr die Leuchtmittel auf LED oder Energiesparversion ausgetauscht, blendet auch mächtig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Bergisches Land
    Beruf
    Bürohengst
    Beiträge
    187
    @ThomasMD: Aha, danke für die Info. In der Tat wird im 1. Stock geschlafen. Hört sich ja theoretisch schon mal nicht völlig aussichtslos an. Werde kommende Woche mal telefonieren.

    Zitat Zitat von ThomasMD Beitrag anzeigen
    Ob Du einen Anspruch hast, weiß ich nicht. Muß man eigentlich immer gleich nach Ansprüchen fragen?
    Warum nicht? Es könnte ja sein, dass es irgendwelche Normen gibt, auf die ich mich berufen kann. Gerade hier im Bauexpertenforum sind Normen ja nichts wirklich unbekanntes.

    Eigentlich wollte ich also Fragen, ob es da irgendwelche verbindlichen Richtlinien gibt, die auch für mich einsehbar sind. Ob ich daraus einen Anspruch ableiten möchte, werde ich dann anderweitig klären. Vergiss also das Wort Anspruch einfach.

    [edit - Posts zeitlich überschnitten]

    @Holzhauswolli: Danke. Echt, die neue Beleuchtung blendet ebenfalls, oder sogar noch mehr? Hm.

    Baustopp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ich denke nicht, dass du einen "anspruch" auf dunkle wohnräume hast.

    denk nur mal an die zich tausende bewohner, die über einem ladenlokal
    mit leuchtreklame wohnen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Das ist ein schwieriges Thema, denn wenn ich mich richtig erinnere, wird bei Störungen von durch außen eindringendes Licht in eine Wohnung, die öffentliche Straßenbeleuchtung ausgenommen. d.h. die sonst üblichen Grenzwerte gelten hier nicht.

    Ob hier jemand aktiv wird, hängt wohl auch davon ab, wie stark die Belästigung durch die (notwendige) Straßenbeleuchtung ist, und ob man das "Problem" einfach abstellen kann.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Das dürfte zu den Dingen gehören, die sich irgendwann von selbst lösen.

    Die Gemeinden haben kein Geld, also wird die Straßenbeleuchtung abgeschaltet.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Das war eigentlich kein Scherz.

    Wems im Westen zu lange dauert und nicht in individuelle Verdunklung investieren möchte, der muß nur in die ostische Pampa ziehen. Da ist das jetzt schon so und man wundert sich, wenns mal in einem Ort nicht so ist.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ich lach nur,weil ich im "reichen südwesten" wohne.

    meine gemeinde kam vor jahren schon auf die zündende
    idee, nebenstraßen müssen nicht die ganze nacht
    ausgeleuchtet sein...

    weshalb auch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Bei uns gehen gegen Mitternacht die Laternen aus, nur die Hauptstraßen werden dann noch an Kreuzungen oder sonstigen kritischen Punkten beleuchtet. Morgens so gegen 05:00 Uhr geht´s dann wieder los.

    In meinen Augen eine sinnvolle Einrichtung.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    In meinen Augen eine sinnvolle Einrichtung...
    so schauts aus...
    kein mensch benötigt, dass die funzeln die nacht
    über, irgendwelche nebenstraßen beleuchten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Wo isn jetzt der Unterschied zwischen Haupt- und Nebenstraße, bezüglich der Beleuchtungsnotwendigkeit?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Wo isn jetzt der Unterschied zwischen Haupt- und Nebenstraße, bezüglich der Beleuchtungsnotwendigkeit?
    Hauptstraßen mit Durchgangsverkehr, Nebenstraße nur Anwohner (die haben vor Mitternacht im Bett zu sein ).

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen