Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Rems Murr Kreis
    Beruf
    Dipl Ing
    Beiträge
    36

    Garage fliesen

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Frage an einen Fliesenleger-Profi.
    In meiner Garage befindet sich ein Estrich. Diesen habe ich mit einer Epoxidharzfarbe gestrichen. Da die Epoxidharzfarbe nicht diffusionsoffen war
    löst sie sich. (http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=51668)
    Grund: Taupunkt liegt irgendwo im Estrich - Feutigkeit tritt nach oben aus und sprengt Farbe weg.
    Nun möchte ich den Estrich abschleifen lassen ... und anschließend fliesen.
    Was passiert hier mit der Feuchtigkeit? Der Estrich wäre dann von oben und von unten Dicht. Kann ich davon ausgehen, dass die Fliesen trotzdem halten?
    Welchen Flex-Kleber könnt ihr empfehlen? Gibt es zu PCI gute günstigere Alternativen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garage fliesen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Vielleicht solltest du den Estrich einfach vor dem Fliesen austrocknen lassen? Und dannachauch abdichten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Rems Murr Kreis
    Beruf
    Dipl Ing
    Beiträge
    36
    Hallo,

    zunächst mal danke für die Antwort!
    austrocknen ist klar ...
    Wie meinst Du das mit der Abdichtung?
    Abdichtung zwischen Estrich und Fliesen?
    Wenn ja wie?

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Fulda
    Beruf
    Beamter
    Benutzertitelzusatz
    Spaß muss sein...
    Beiträge
    67
    Hallo,

    Eine Abdichtung des Estrichs wäre nach unten hinten vernünftig gewesen (Dickbeschichtung). Nach oben brauchst du nicht abdichten, da sollte ja die Feuchte hingehen.

    Mein Tipp:

    Feinsteinzeug mit frostsicherem Fliesenkleber, dazu eine Epoxidharzfuge.
    Bei ordentlicher Verarbeitung hält das aus eigener Erfahrung sehr lange.
    Garagenboden ist genauso wie Terasse immer recht heikel, daher diese Lösung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen