Ergebnis 1 bis 5 von 5

Wie weit sollte der Handtuchheizkörper...

Diskutiere Wie weit sollte der Handtuchheizkörper... im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Dentist
    Beiträge
    25

    Wie weit sollte der Handtuchheizkörper...

    ..von der Dusche entfernt sein?
    In unserem Bad ist für die Dusche eine Nische vorgesehen, Breite 1.90m Tiefe 1,20m. Boden gefließt mit Duschrinne, der Tellerkopfbrausenauslaß ist ca 40 cm von der linken Wand entfernt, als Duschabtrennung gibt es lediglich eine feststehende Glasscheibe ohne Tür, die ca 2/3 der Nische bedeckt.
    Ist es möglich an der rechten Wand, Abstand also 1,50m von Deckenauslaß, einen Handtuchheizkörper zu installieren oder sollte er besser außerhalb des Spritzwasserbereichs liegen?
    Welche Probleme sind zu erwarten, wenn der Heizkörper regelmäßig feucht wird, gibt es außer Kalkflecken noch gravierendere Probleme?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie weit sollte der Handtuchheizkörper...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    732
    Wenn die Handtücher ordnungsgemäß über dem Handtuchheizkörper hängen, wird dieser nicht naß und es bilden sich auch keine Kalkflecken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Der Handtuchwärmer muss das bischen Wasser abkönnen.

    Ich gehe mal davon aus, dass er wasserführend ist, also verstehe ich die Frage mit dem Abstand nicht.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    ...
    Ich gehe mal davon aus, dass er wasserführend ist, also verstehe ich die Frage mit dem Abstand nicht....
    Na ja, ganz an den Haaren herbeigezogen ist die Frage nicht.
    Die meisten Heizkörper lieben nur das Wasser von innen.
    Selbst Handtuchradiatoren habe ich schon rosten sehen, wenn sie regelmäßig bespritzt und nicht trockengerieben wurden.
    Besonders der Bereich um die Anschlußgewinde ist da eine Schwachstelle und führt zu Unterrostung am Holm aufwärts.

    Das mag zwar bei Spitzenprodukten etwas besser sein, aber verlassen kann man sich nur darauf, wenn die ausdrücklich als spritzwaserbeständig gekennzeichnet sind.

    Der Tip mit den Handtüchern, die vor Wasser schützen sollen ist nicht ernstgemeint? Was ist unter "ordnungsgemäß hängen" zu verstehen?

    Ich würde den Heizkörper so aufhängen, dass er sicher nicht vom Wasserstrahl der Dusche getroffen wird. Wie weit das entfernt ist, hängt von der Raumgeometrie und den Duschgewohnheiten der Benutzer ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Naja, es gibt diese Handtuch-HK auch aus Edelstahl
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen