Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Schreibtischtäter
    Beiträge
    44

    Alternative zu Knauf Finish Pastös und Spezialgrund

    Hallo Trockenbauer,

    bislang habe ich schon einige Wände bzw. Wandbekleidungen gemacht, aber immer nur Q2 verspachtelt, weil hinterher eine Raufasertapete draufkam.

    Jetzt möchte ich gerne mal eine Direktbeschichtung mit matter Farbe ausprobieren und dabei etwas "schöner" Spachteln. Q2 mit 2x Uniflott habe ich bereits.

    Knauf empfiehlt ja eine Verfeinerung mit Finish Pastös und anschließende Grundierung mit Spezialgrund. Blöd ist halt, dass es beides nur im 20kg Gebinde gibt - ich brauche aber deutlich weniger Material (insges. vielleicht 10qm GKB-Fläche).

    Gibt es hierzu eine Alternative - in kleinerem Gebinde? Ich weiß, würde ich gegen Geld und Haftung Trockenbau machen, ginge ich natürlich nie "aus dem System", daher entschuldigt bitte meine "Bastelfrage"

    Schönen Gruß
    Klaus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Alternative zu Knauf Finish Pastös und Spezialgrund

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    Uniflott einen Tick dünner anrühren, breit aber ohne Druck aufziehen und die Traufel so steil wie möglich halten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Knauf empfiehlt ja eine Verfeinerung......
    und System, da halte ich lieber meinen Mund, sonst bekomme ich wieder Ärger. Bald gibbes noch Systemtapeten

    Also wie @Gipser , eine gute Q 3 Verspachtelung mit erhöhter Anforderung an die Ebenheit ist angesagt.

    Und da wird es unzählige Spachtelmassen geben, ich zeige mal meine guten neben dem Uniflott auf .
    Beim pastösen gibt es auch kleine Gebinde.


    Maler haben da bestimmt auch noch gute Tipps

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Schreibtischtäter
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Peeder Beitrag anzeigen
    und System, da halte ich lieber meinen Mund, sonst bekomme ich wieder Ärger. Bald gibbes noch Systemtapeten

    r
    Nun, zu System oder nicht will ich mich als Laie nicht wertend äußern Ich dachte, dass das die Gewerblichen so machen, um auf der sicheren Seite zu sein, falls ihnen jemand wegen Haftung kommt... hatte hier nämlich schon ein paar Mal von "im System bleiben" gelesen.

    Jedenfalls ganz herzlichen Dank für die Tipps! Da werde ich mich mal "außerhalb des Systems" um eine schöne Oberfläche bemühen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    nun ja, manchmal ist es " einfacher " im System zu bleiben,

    auf meine Frage bei K.... , warum sich beim Fräsen das Papier von der Platte löst, - falsches System, kein D 19

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    zhulter
    Gast
    Hallo! Ich moechte mit euch meine Freude teilen - ich hab endlich eine Internet-Seite gefunden wo man ganz schnell notwendige Menge der Baustoffe kalkullieren und waehlen kann. Und das alles kostenlos! Man muss nur Zimmergroesse eintragen - und alles wird fertig! Ganz professionel funktioniert das! Links lautet xxxxxxxxxxxxxxVersucht doch mal!
    Geändert von Lukas (27.02.2011 um 11:40 Uhr) Grund: Link gexxxt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen