Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Dillingen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    27

    Drainagerohre Empfehlung DIN4095

    Hallo

    Drainage nach DIN4095
    Ich schwanke zwischen
    • 1: )Fränkische opti-drain Vollsickerrohre als Stangen 2,5m

    • 2: )Fränkische Teilsickersohre Strasil LP teilgelocht 220 Grad mit glatter Sohle


    Ich habe aber eher das Bedürfnis die 2 zu nehmen da ich glaube das im Rohr anfallende Drainagewasser besser abläuft.
    Sind diese Teilsickerrohre auch nach DIN4095 geeignet!!


    mfg.
    SJ
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Drainagerohre Empfehlung DIN4095

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Das Wasser darf aber im gesamten Drän spazieren laufen und wird dieses auch tun.
    Der Drän besteht dem Rohr, der Dränschicht (Filter- Sickerschicht).
    Je nach Aufbau.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    Strabusil ist eher auf die Bedürfnisse des Straßenbaus ausgerichtet.
    Funktionieren tun bei korrekter Planung und Erstellung der Drainage beide.

    Auch bedenken, dass Kontrollschächte, Formstücke etc. notwendig werden

    Dann vielleicht doch den Preis (für alles notwendige) entscheiden lassen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Dillingen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    27
    Hallo
    Bin jetzt etwas verunsichert.
    Ich habe 3 Anbieter die bei mir waren und jeder will was anderes einbauen.

    Anbieter 1: will die gelben Schlauchrohre einbauen was ich nicht richtig finde.
    Anbieter 2: Die orangen Stangen von fränkischen Vollsickerrohre.
    Anbieter3: Die blauen von fränkischen weil die unten Glatt sind eine Sohle haben er hat die schon mal woanders eingebaut und gute Erfahrung damit gemacht.

    es kommt noch ein Sickerschacht hinzu.
    Wasser kommt erst bei mit in 10m Tiefe.

    mfg.
    SJ
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Was da einzubauen ist, gibt der Planer vor.
    Dränanlagen müssen geplant werden. Bodenverhältnisse sind hierfür zu ergründen.
    Nur mach lassen geht in die Hose.
    Nr. 1 können Sie schon einmal getrost ausschließen.
    http://sv-carden.de/draenung.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen