Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hauskauf

  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Rhein-Sieg
    Beruf
    kfm.
    Beiträge
    2

    Hauskauf

    Hallo zusammen,

    bin neu hier und auch ein Neuling auf dem Gebiet Hauskauf und mit allem was dazugehört.

    Wir planen nun ein Haus zu kaufen, haben uns von unseren Finanzfritzen beraten lassen und wissen grob, was wir ausgeben wollen und können.

    Nun haben wir ein Haus ins Auge gefasst, was wir Ende der Woche besichtigen möchten. Was sollte man hierbei beachten. Das Haus ist Baujahr 1940 und die Außenfassade sowie das Dach sehen bedürftig aus. Hier wurde dämmungstechnisch nichts gemacht. Innen ist wohl das Haus modernisiert (Elektrik, Abwasserrohre, Heizung).

    Nach meiner Rechnung (Grundstückswert) ist das reine Haus nur 20.000 € Wert (ca. 1/8 des Kaufpreises). Worauf sollte man bei der Besichtigung besonders achten bzw. was kann man direkt im voraus abklären.

    Wenn das Haus soweit ok ist, würden wir auf jeden Fall vor einem evtl. Kauf noch einen SV zu Rate ziehen. Allerdings könnte man durch gezielte Fragen wahrscheinlich schon vorab mal diverse Mängel feststellen, die bei dem Preis mit Sicherheit ja vorhanden sein müssen und sich die Kosten für einen SV sparen, wenn durch diese eine Sanierung zu umfangreich bzw. zu teuer würde.

    Viele Grüße

    Totoro
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hauskauf

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Das klappt nicht ohne SV.
    Welche Fragen willst Du denn stellen und vor allem: Wer soll die diese fachgerecht und wahrheitsgetreu beantworten???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Rhein-Sieg
    Beruf
    kfm.
    Beiträge
    2
    Keine Ahnung, deswegen frag ich ja.

    Außerdem habe ich nicht nur gefragt, was man für Fragen stellen kann, sondern auch worauf man achten sollte. Ich kann mir ja nicht bei 10 Häusern, die mir so auf den ersten Blick gefallen, jedesmal einen SV nehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von totoro Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, Ich kann mir ja nicht bei 10 Häusern, die mir so auf den ersten Blick gefallen, jedesmal einen SV nehmen.
    Nö, Du kannst aber eine Vorentscheidung treffen und dann die verbleibenden "interessanten" Objekte mit einem SV begutachten.

    Wichtige Punkte werden hier im Forum immer mal wieder angesprochen (Suchfunktion hilft), aber es ist einfach nicht möglich, in ein paar Worten zu beschreiben, worauf man achten sollte.

    Grobe Mängel sind relativ leicht zu finden, aber diese werden üblicherweise vor einer Besichtigung schön kaschiert. Da braucht´s dann schon den Blick für´s Wesentliche und eine gehörige Portion Erfahrung.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Fuldatal
    Beruf
    Rentner
    Benutzertitelzusatz
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Beiträge
    485
    Eigentlich darf dieses Anwesen nur kosten: Grundstück minus Abrisskosten des Hauses; darauf dann Neubau. Bei Baujahr 1940 muss man sich vor Augen halten, dass damals Bewirtschaftung aller wichtigen Güter war. Wenn die Bauherrschaft nicht besonders gute Beziehungen zur Führung hatte, dann musste sparsamst gearbeitet werden. Die Baugüte darf man nicht mit dem vergleichen, was uns aus den letzten 20Jahren geläufig ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen