Ergebnis 1 bis 4 von 4

FRischluftzufuhr Wärmepumpe über Lichtschacht

Diskutiere FRischluftzufuhr Wärmepumpe über Lichtschacht im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Bulla2000
    Gast

    FRischluftzufuhr Wärmepumpe über Lichtschacht

    Wie bereits im Bereich "Lüftung" diskutiert, hier die Folgefrage zu Platzierung der Frischluftzufuhr der Wärmepumpe (KHZ 60 v. Alpha Innotec).

    Lt. meinem Planer wird die Frischluftzufuhr der KWL (Teil der KHZ) nun auf Ebene des Haustürsturzes geführt. Damit dürfte die Problematik Staub, Schnee, Abgase, Radon? erledigt sein. Wie sieht es aber mit der Frischluftzufuhr für die eigentliche WP aus? Die soll weiterhin aus dem Keller über Lichtschacht erfolgen und so Standart sein.

    Hier liest man im Netz divere Berichte über das Ansaugen von Schnee, Staub, Insekten etc. Die Lichtschächte haben einen sep. Wasserablauf.

    Wäre es nicht hilfreicher, die Frischluftzufuhr auch oberhalb der Erdgleiche zu installieren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. FRischluftzufuhr Wärmepumpe über Lichtschacht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    wichtiger ist eher dass der Lichtschacht groß genug dimensioniert ist.

    Oberhalb der Erdgleiche wird auch einiges angesaugt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Trier
    Beruf
    Dipl.-Inf.
    Beiträge
    183
    Man kann auch bspw. den Lueftungsschacht oben mit einer schraeg gestellten Glasplatte abdecken (gibt's bspw. von Aco), dann faellt auch kein Dreck rein.
    Zudem kann man doch auch ein Gitter vor die Ansaugung machen, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bulla2000
    Gast
    Naja, ein Wetterschutzgitter wird eh angebracht. Nur kann dieses eben auch zuschneihen, wenn es im Winter weht oder mit Eis bedeckt sein. Klar sind das Wetterextreme, aber Kompromisse möchte man ungern eingehen.

    Also kann man das so machen und ist auch üblich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen