Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 54

Anordnung Badezimmer

Diskutiere Anordnung Badezimmer im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    34277
    Beruf
    Grafikerin
    Beiträge
    141

    Anordnung Badezimmer

    Hallo erstmal!

    Mein Freund und ich wollen unter die Häuslebauer gehen. Wir sind inzwischen in der Feinplanungsphase. Der Grundriss steht soweit und gefällt uns. Allerdings macht uns das Badezimmer im OG noch einige Probleme. Ich hab mich hier angemeldet, weil ich hoffe, dass wir etwas gemeinsam brainstormen können.

    Mal ein paar Eckdaten:
    - Badezimmer ist 3 x 4m, hat also rund 12qm (DIN elfkommaebbes)
    - innen 1m Kniestock an der Nordostwand (Norden im Grundrissausschnitt unten links)
    - das Fenster ist 1,26cm breit und bodentief

    Und unsere Wünsche:
    - Doppelwaschtisch
    - bodengleich geflieste, geräumige Dusche (Vorschlag: 1x1,2m), nach Möglichkeit ohne Glasabtrennung, sondern offen und so angelegt, dass nicht das halbe Bad nass wird beim Duschen (aber wir sind offen für Vorschläge!)
    - WC
    - Badewanne 1,9m lang

    http://img16.imageshack.us/img16/433...chossfinal.jpg
    http://img690.imageshack.us/img690/5926/badnk.jpg


    Wir haben schon Stunden mit dem Zeichnen und googlen verbracht, aber keine Lösung gefunden, die das "Das-isses!"-Gefühl auslöste. Die gezeichnete Variante kommt der Vorstellung schon nahe, ist aber noch nicht das nonplusultra. Ich hoffe, ihr habt die Ideen, auf die wir nicht kommen!

    Vielen herzlichen Dank,
    Miriam


    P.S.: Wir warten noch auf ein paar Änderungen vom Architekt, dann gibt es auch den Grundriss an anderer Stelle mal zur Ansicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anordnung Badezimmer

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    270
    Fenster symmetrisch zum Schlafzimmer, also nach links.

    Wanne an Schlafzimmerwand
    Dusche an Außenwand gegenüber Schlafzimmer
    Waschbecken an Duschwand
    Klo hinter Dusche

    Sieht der Bebauungsplan bodentiefe Badfenster vor, oder warum macht ihr das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    79
    Hallo Sharawenya,

    willkommen im Forum!

    Wenn ich mir das OG so anschaue sehe ich ein anderes Problem...Bevor ihr euch über die Planung des Badezimmer den Kopf zerbrecht würde ich eher an der momentanen Zugangssituation zum Elternschlafzimmer Gedanken machen.

    Das ist doch Murks diese Aussparung als zugang zum Schlafzimmer...Stellt euch mal gedanklich vor wie ihr in dieses dunkle Loch reinläuft...und dann beim Türöffnen rennt ihr gegen die Dachschräge.... Wie wollt ihr große Möbel in das Zimmer bringen wenn euch die Schräge sozusagen im Weg ist...

    Glaube auch nicht das dies ein Archi gezeichnet hat, wenn ja wäre es kein guter seiner Zunft....

    Nicht Böse sein, aber am OG muss noch gefeilt werden....meiner Meinung nach!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    34277
    Beruf
    Grafikerin
    Beiträge
    141
    Hey,

    danke für deine Antwort!

    Die Dusche können wir leider nicht an die Außenwand setzen, da dort ja die Schräge ist. Das Fenster sitzt direkt über der Eingangstür, ist also dort symmetrisch. Wir wollten überall bodentiefe Fenster haben. Das Badezimemr geht zwar zur Straßenseite raus, wir lassen es aber (teil)satinieren.

    Wir hatten auch schon eine Zeichnung, in der die Waschbecken an der Duschwand sind, das passt aber von der Aufteilung bei der Badgröße dann nicht.

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Dornburg
    Beruf
    Revisor
    Beiträge
    373

    Architekt?

    Ob da wirklich ein Architekt dran arbeitet (ich glaub's nicht, s. Flur-/Schlafbereich) oder etwas selbst (grafisch ansprechend, bei dem Beruf kein Wunder) gebastelt wird, lass ich mal dahingestellt.
    Viel besser werdet Ihr Euer Bad bei den vorgegebenen Wünschen nicht hinbekommen. Das Fenster würde ich auf jeden Fall aus Symmetriegründen (s. auch gegenüberliegende Fassade) verschieben. Und wie wär's dann mit einer Eckbadewanne?

    ... und an die Freunde von bodengleichen Fenstern (ohne Durchgang nach außen auf Balkon o.ä.): macht doch wenigstens eine Minibrüstung (1 Steinreihe). Für die Bodenbeläge, das Saubermachen etc. pp einfach besser

    Dusche an Außenwand gegenüber Schlafzimmer
    Waschbecken an Duschwand
    Klo hinter Dusche

    kann irgendwie nicht funktionieren, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Dornburg
    Beruf
    Revisor
    Beiträge
    373
    B+F war schneller
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    34277
    Beruf
    Grafikerin
    Beiträge
    141
    Hmm...kann man hier nicht editieren? oO

    Der Vorschlag ist tatsächlich vom Architekt, ja. Es soll hier aber erstmal nur um die Anordnung des Badezimmers gehen. Sobald ich die neuen Zeichnungen habe, werde ich den kompletten Grundriss mal einstellen. Die Fenster der restlichen Zimmer sind in der Zeichnung noch 1,51 breit, die werden noch auf 1,26 reduziert und platziert, damit wäre die Symmetrie auch wieder gegeben.

    Zur Schlafzimmerschräge: Bis zur 2m-Marke sind es 1,80m. Da ist also genug Platz, eigentlich...dachten wir.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    merkwürdige sache, die badezimmertür zu öffnen
    und quasi in der dusche zu stehen.

    kind 2 soll seinen fahrradhelm aufsetzen, bevor es
    das zimmer verlässt! es kann zu schweren kollisionen führen,
    wenn gleichzeitig jemand das elternschlafzimmer verlässt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    34277
    Beruf
    Grafikerin
    Beiträge
    141
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    merkwürdige sache, die badezimmertür zu öffnen
    und quasi in der dusche zu stehen.
    Eben. Deswegen hier die Frage nach Alternativen. Wie gesagt, das Bad sagt uns so nicht ganz zu.
    Wir sind auch offen für andere Vorschläge. Eine Eckbadewanne wollen wir allerdings nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    na ja, diese eingezeichnete wand mittig dusche gehört z.B. erstmal
    in die richtung badezimmertür.

    zugang dusche mittig...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    34277
    Beruf
    Grafikerin
    Beiträge
    141
    Dann läuft man aber doch quasi vor die Duschwand beim Eintreten? Und dann bräuchten wir vrmtl. doch eine Duschabtrennung, sonst wird das halbe Bad ja nass? Verflixt, ich kann mir sowas räumlich in Dimensionen immer so schwer vorstellen.

    Hier mal schnell zusammengepixelt (und nicht maßstabsgetreu) die Idee, die wir hatten. So würde uns das gefalle, es passt nur nicht von Platz, Treppe, Schräge und Fenster her.

    http://img703.imageshack.us/i/badidee.jpg/
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    was heißt, du läufst gegen eine duschwand?
    du läufst vorbei, an einem deckenhohen wandzipfel.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Großraum Karlsruhe
    Beruf
    Kundenbetreuer
    Beiträge
    97
    Egal wie Ihr es dreht und wendet im Badezimmer:
    Vermeidet fließendes Wasser an der Trennwand zum Schlafzimmer. Also primär keine Toilette und kein Waschbecken dort anbringen. Wenn nur eines Eurer Kinder nachts mal auf die Toilette geht / morgens früher raus muss / abends später zu Bett geht seit Ihr auch sofort wach...

    Beste Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von Sharawenya Beitrag anzeigen
    ...Und dann bräuchten wir vrmtl. doch eine Duschabtrennung, sonst wird das halbe Bad ja nass...
    verstehe ich nicht... wie ist es denn bisher dargestellt?

    es wird nur der flur und eingangsbereich bad nass, so daß
    man direkt ausrutscht bei der badezimmertüröffnung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    70771
    Beruf
    dipl. Ing
    Beiträge
    1,128
    Nun, Fenster verschieben, Waschbecken und Dusche Tauschen, Dusche Wasser von der Aussenwand, dann hättet Ihr genau die Konstellation meiner Eltern, die dort schon 30 Jahre gut funktioniert. Mir scheint, das Problem ist das Fenster.
    Das WC noch ein paar cm unter der Schräge hervorholen kann auch nicht schaden - meine Eltern haben an der Stelle ne Dachgaube und ein Fenster. (für ca. 1m)

    Ansonsten ist die OG-Anordung identisch zu meinem Elternhaus Baujahr 1926, inkl Flur und Kaminposition, nur dass dort die Länge (von oben nach unten ) kleiner ist (Obere zwei Zimmer sind kleiner), und die Treppe eine Podesttreppe ist, so dass der obere Flur etwas schmäler wird.
    Ach ja, beim Schlafzimmer ist in meinem Elternhaus die Tür 90 Grad um die Ecke, d.h. gegenüber der Kinderzimmertür, ist angenehmer beim reinlaufen, auch wenn dort dank Gaube keine Schräge kommt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen