Ergebnis 1 bis 5 von 5

Preisunterschiede Betontreppe freitragend und aufgesetzt

Diskutiere Preisunterschiede Betontreppe freitragend und aufgesetzt im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Marschacht
    Beruf
    Kabeldesigner
    Beiträge
    10

    Preisunterschiede Betontreppe freitragend und aufgesetzt

    Hallo zusammen ich hatte für mein neues Haus eine Betontreppe vom EG zum OG bestellt diese sollte dann eine davorgestellte Wand bekommen um den dann entstehenden Raum als Abstellkammer zu nutzen,nun sollte das passieren aber auf einmal sollte diese als aufgesetzte Version eingebaut werden,mein Problem so kann dann die erwähnte Wand nicht mehr entfernt werden da sie dann nicht mehr freitragend ist,und es soll ja auch viel viel teurer sein ,ursprünglich war es im Vertrag eine viertel gewendelte Holzteppe anstatt dieser dann ebend nur eine Betontreppe,kann mir jemand sagen wie sich da die Kosten zusammensetzen würden,es muss nicht mal eine Fertigteil Treppe sein kann auch vor Ort gegossen werden sonst,mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Preisunterschiede Betontreppe freitragend und aufgesetzt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    kann mir jemand sagen wie sich da die Kosten zusammensetzen würden
    nein!
    wir beschäftigen keine hellseher hier.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Marschacht
    Beruf
    Kabeldesigner
    Beiträge
    10
    super,nur einen klugen Spruch den kann er sich auch klemmen wie langweilig
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    stimmt aber

    bei deiner zu vermutenden vertragkonstellation haben "marktpreise"
    nix mit deinen vereinbarten preisen zu tun.

    ob die freitragende treppe vertraglich geregelt sein sollte oder ob der
    vertragspartner davon abweichen darf, musst du selbst wissen - ich kenne
    deinen vertrag nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Lebski
    Gast
    Zitat Zitat von papapuschel Beitrag anzeigen
    super,nur einen klugen Spruch den kann er sich auch klemmen wie langweilig
    Du hast dein Problem auch nur in einem Satz beschrieben.

    Wenn du mit BU baust (Haus kostet Betrag x), dann wir jede Änderung von der Leistungssbeschreibung als Zusatzkosten berechnet und extrem teuer. Weil am Betrag x verdient der BU nix, dazu sind Änderungen da. Weil du keine Wahl hast, heisst es friss oder stirb.
    Deshalb sollte man die Bauweise nur wählen, wenn man gut beraten ist und alles durchgeplant ist. Oder du einen der seltenen fairen BU hast, die sind aber teurer als der Superbilligbau.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen