Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Student
    Beiträge
    163

    vektorizier software?: Raste image zum Vektor grafik

    Hi

    kennt jemand von euch eine gute vektorisier software? Es soll so etwas geben womit man beispielsweise schwarz weiss scanns jpg, gifs, tifs in autoCAD oder dxf files konvertieren kann.

    Waere ueber jeden Tipp sehr dankbar

    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. vektorizier software?: Raste image zum Vektor grafik

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    bluecher
    Gast
    kann vectorworks.
    die vektorisierung ist meist ungenau und unbrauchbar - IMHO
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von dquadrat
    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    leipzig
    Beruf
    malermeister
    Beiträge
    1,494
    freeware -> inkscape
    semiprofessionell im grafikbereich(!) und recht kostengünstig -> corel draw


    nur aufs knöpchen drücken bringt aber in der tat nicht sonderlich gute ergebnisse. bisschen handarbeit wird also nötig sein.

    in corel hab ich mich allerdings recht schnell eingefuchst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Win Topo gibts in 2 Versionen ...

    je nachdem um was es geht ganz brauchbar.

    Wobei eben jeder Mückenschiss ne Linie wird - selten wirklich auf Anhieb brauchbar, ausser es sind glasklare Vorlagen aber ohne manuelle Nachbearbeitung geht gar nix.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    70
    Zitat Zitat von dquadrat Beitrag anzeigen
    freeware -> inkscape
    semiprofessionell im grafikbereich(!) und recht kostengünstig -> corel draw


    nur aufs knöpchen drücken bringt aber in der tat nicht sonderlich gute ergebnisse. bisschen handarbeit wird also nötig sein.

    in corel hab ich mich allerdings recht schnell eingefuchst.
    kann ich bestätigen. ältere corel draw versionen waren auch oft kostenlos in irgendwelche computer zeitschriften dabei. ich musste mal was mit einem laser schneiden. der hat nur dxf dateien gefressen. das vekotriesieren hat mich bestimmt 5 stunden gekostet, damit es perfekt war...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ich denke, es braucht noch ein paar jahrzehnte
    bevor man scanns, jpgs... vernünftig in dxf konvertieren kann.

    ohne maßangaben, wäre mir die nummer eh zu heiß.
    mit maßangaben, sitz ich stundenlang an der nachbearbeitung.

    da hab ich schneller neu gezeichnet....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    jpg als hintergrund und mit linien und wänden nachgezeichnet.
    geht meist schneller und erspart die aufwendige nachbearbeitung.
    (weil die bude nie 100% orthogonal vektorisiert wird)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    70
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    ich denke, es braucht noch ein paar jahrzehnte
    bevor man scanns, jpgs... vernünftig in dxf konvertieren kann.

    ohne maßangaben, wäre mir die nummer eh zu heiß.
    mit maßangaben, sitz ich stundenlang an der nachbearbeitung.

    da hab ich schneller neu gezeichnet....
    das wird niemals gehen, weil man niemals ein schlechteres format in ein besseres format umwandeln kann. das ist wie beim automatischen übersetzen. kleines beispiel "you" kann man mit "du" oder "sie" übersetzen. was soll jetzt ein programm draus machen? genauso ist es eben, wenn man ein gescannes bild vom einer cad zeichnung hat. das ding wird von einem drucker ausgedruckt mit niedriger auflösung, wird dann gefaltet, besudelt und was weiß ich. dann wird es schräg auf einem scanner aufgelegt und wird womöglich auf bildschirmgröße gescannt mit 70 oder 90 dpi... und dass soll dann wieder verlustfrei in dxf konvertiert werden? nicht in 100 jahre. das ist einfach technisch nicht möglich. soll er die wand jetzt 30, 31 oder doch 29 dick machen? je nach auflösung stellt sich die frage ob die wand vielleicht zwischen 25 und 35 cm sein soll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676
    tja, die angesprochenen programme machen so was.

    unsere erfahrungen waren doch eher bescheiden. meist stimmt die realität nicht unbedingt mit plangrundlage überein, oder ich bekomme tausendundein sinnloses linienfragment, oder die maße passen nicht wegen ungenauem sonstwas, oder oder oder. alles unbefriedigend. und dann hast du die angesprochene stundenlange nachbearbeitung.

    bei einer aufwändigeren sache hacken wir einfach die plangrundlage in verbindung mit bestandsaufnahme direkt in den pc und gut is'.

    wenn es nur mal kleineres ist, dann scannen wir auch mal einen plan ein, bearbeiten den in photoshop etwas vor, setzen ihn skaliert in eine dwg ein und ergänzen dann eben digital in der cad. geht auch, sieht bloß manchmal sch... aus.

    schwarz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von bassmaster Beitrag anzeigen
    das wird niemals gehen, weil man niemals ein schlechteres format in ein besseres format umwandeln kann. das ist wie beim automatischen übersetzen.... nicht in 100 jahre....
    sag niemals nie, du bist doch der entwickler....
    die hardware und die software werden sich weiter entwickeln.

    na gut, in 100 jahren wirds vermutlich kein programm mehr geben, das
    dxf einlesen kann....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    bluecher
    Gast
    der beste vektorisierer ist ein dienstleister in darmstadt: A0 für ich glaub nen hunni. da setze ich mich nicht und pinsle nach ... und jede linie stimmt exakt nach dem komma ... keine affenmaße wie 0,99999678 oder ne ziegelmauer mit 36,6 cm, und orthogonale bauten mit 90,2° und so
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Student
    Beiträge
    163
    hhmmm ....kam also doch schon recht viel rueber.
    ich denke ich bleibe dann bei Corel. Ich dachte es gaebe da vielleicht was besseres, hoert sich aber nicht danch an

    schade :-(
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen