Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Avatar von Schnabelkerf
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    EDV-Support
    Beiträge
    662

    kalte Nächte / "warme" Tage - WP Heizzeiten anpassen?

    Die letzten Tage war es ja dank dem klaren Himmel hier in Norddeutschland in der Nacht empfindlich kalt. Ich messe immer morgens nach dem Aufstehen um ca. 6:15 und da wars selbst in Hamburg bis unter -10° kalt.

    Am Tag wurde es dann dank Sonnenschein aber bis über +7° "warm". Nun ist der Wirkungsgrad einer WP ja je besser je geringer der Temperaturunterschied ist.

    Meine WP (Weisshaupt WWP L 9 A mit einzelnen Pufferspeichern für WW und Heizung) bietet nun die Möglichkeit einer "Nachtstrom" Programmierung bei der die WP vorzugsweise Nachts läuft für den Fall das man einen Stromtarif hat der in der Nacht preiswerter ist. Den habe ich nun nicht und bei diesen kalten Nächten wäre das wohl auch wenig sinnvoll.

    Wenn man aber nun die Zeitprogrammierung dieser "Nachtstromschaltung" so abändert das die WP vorzugsweise tagsüber heizt und nachts nicht würde das doch den Wirkungsgrad erhöhren und die Stromkosten reduzieren.

    Hat das jemand schon gemacht und mag mir seine Erfahrungen mitteilen? Funktioniert das? Lohnt die Ersparnis den "Aufwand"? Welche Zeiten sollte man einstellen? Macht das auch im Sommer Sinn wenn nur noch Warmwasser bereit wird?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. kalte Nächte / "warme" Tage - WP Heizzeiten anpassen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren