Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

stabiler Untergrund für Aquarium

Diskutiere stabiler Untergrund für Aquarium im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    DE
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    18

    stabiler Untergrund für Aquarium

    Hallo Leute,

    wir wohnen in einer Dachgeschoss Wohnung mit einem ziemlich unebenen Boden
    Laminat verlegt

    nun plane ich in einer ausgewählten Ecke ein Würfelaquarium 70x70
    alleine auf dieser Fläche habe ich schon ein Gefälle von ca. 2 cm

    möchte da ungern ein Aquarium aufstellen

    nun überlege ich, in dem Bereich das Stück Laminat auszuschneiden und die Lücke eben auszufüllen

    was nehme ich dafür
    Ausgleichsmasse erscheint mir da nicht das richtige
    hätte ja nur eine Höhe von 0,5-2 cm und würde wohl wegbröckeln

    wäre Estrich die bessere Variante ?

    Ps.
    bin mit dem Vermieter befreundet, war auch bei der Renovierung aktiv beteiligt
    leider habe ich Idiot nicht drauf bestanden, das der Boden korrekt ausgeglichen wird
    stattdessen habe ich meinem Vermieter (ex Freund ) geglaubt, als er meinte, wenn der Laminat verlegt ist, sieht man nichts mehr vom unebenen Boden

    nun bricht mir schon an etlichen Stellen der Lamit
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. stabiler Untergrund für Aquarium

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Gronau
    Beruf
    Fliesen-Platten-Mosaikleger
    Beiträge
    50
    was befindet sich denn unter dem laminat ??

    holzbalken oder estrich ??

    ich würde empfehlen breite holzkeile zu schneiden am besten vollflächig unterm schrank so hat man beim auszug keine beschädigten stellen im laminatboden

    gruss

    fliese
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    DE
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    18
    Hallo friese,

    unterm laminat liegen die Holzbalken
    allerdings hat der Vomieter gefliest und daher sind wohl noch etliche Klebereste vorhanden, die der Vermieter natürlich nicht entfernt hat

    habe mir im Baumarkt eine 22mm Sperrholzplatte schneiden lassen und die Platte wackelt an allen 4 Ecken (auf dem Laminat)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    unterm laminat liegen die Holzbalken
    0,7*0,7*0,7 = 343Liter = 343 Kg

    da sollte man ganz genau schauen wo man die hinstellt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    bin mit dem Vermieter befreundet.....
    meinem Vermieter (ex Freund
    egal welchen von beiden
    ich würde erst mal um Genehmigung ersuchen den Laminat aufschneiden zu dürfen..


    Gipser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    34277
    Beruf
    Grafikerin
    Beiträge
    141
    Njoa. Ich hab auch ein AQ. Was die meisten vergessen: Wenn ich an einen Ort nen Kleiderschrank stellen kann, dann kann ich da auch nen Aquarium hinstellen. Die 343 Kilo kommen übrigens auch nicht hin, denn da kommt ja nicht nur Wasser rein, sondern auch Kies/Sand. Der ist schwerer. Ich würde in dem Fall mal mit so 380kg rechnen (gibt auch nen Rechner dafür).

    Problematisch ist das Gefälle gar nicht so sehr. Du musst nur auf jeden Fall etwaige Unebenheiten ausgleichen, wenn vorhanden, wegen der Bruchgefahr. Das Gefälle ist nicht schlimm, sofern dich eine schräge Wasseroberfläche nicht so sehr stört bzw. du sie mit dem Rahmen eh verdeckt hast. Mit Keilen würde ich auch nicht anfangen, dann hast du nämlich das Gesamtgewicht auf denen liegen. Du musst bei dieser Größenordnung darauf achten, dass das Gewicht gleichmäßig aufliegt (vgl. Unebenheiten).

    Wo soll das Becken denn drauf stehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752

    Kuno, der Killerkarpfen

    Wenn ich an einen Ort nen Kleiderschrank stellen kann, dann kann ich da auch nen Aquarium hinstellen
    mit dieser Aussage wäre ich sehr vorsichtig .

    nicht nur Wasser rein, sondern auch Kies/Sand
    und die Fische, wiegen die nix ???


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    nein Peeder, die werden nach den großen Augen bemessen...


    Gipser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    34277
    Beruf
    Grafikerin
    Beiträge
    141
    *lol* Ich denk mal, das Gewicht kann man getrost vernachlässigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    Wenn ich an einen Ort nen Kleiderschrank stellen kann, dann kann ich da auch nen Aquarium hinstellen.
    du solltest keine aussagen treffen von denen du nichts verstehst.
    du hast mit sicherheit keinen kleiderschrank der auf 0,5 m² oder als punktlast 350Kg bringt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    34277
    Beruf
    Grafikerin
    Beiträge
    141
    Deswegen die Frage, worauf das Ding stehen soll... Steht es auf einer Anrichte o.ä., dann verteilt sich die Last auf eine größere Fläche.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    70771
    Beruf
    dipl. Ing
    Beiträge
    1,128
    Naja, für 400kg braucht man schon eine deutlich verstärkte Anrichte....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    34277
    Beruf
    Grafikerin
    Beiträge
    141
    Zitat Zitat von Hfrik Beitrag anzeigen
    Naja, für 400kg braucht man schon eine deutlich verstärkte Anrichte....
    Ich hab seit 8 Jahren mein größtes Becken auf einer stehen (120x60x50, +50kg Sand, +Steine etc.).
    Soll er mal drauf antworten. Evtl. ist es ja auch ein dafür ausgelegter Unterschrank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676
    0,7*0,7*0,7 = 343Liter = 343 Kg

    da sollte man ganz genau schauen wo man die hinstellt.
    genau!

    wir haben so etwas vor jahren mal in einem café gemacht und statisch betreuen lassen. wir haben dann dafür eine ecke im raum gesucht wo es statisch überhaupt ging (randbereich mit tragender wand drunter) und dann aus mauerwerk mit einer stahlbetonplatte als abdeckung einen unterbau errichtet. das war schon mittelaufwändig, aber auch größer als das beschriebene becken. so ganz ohne war das nicht.

    schwarz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    DE
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    18
    naja,
    das Becken ist 70x65x60
    also mit allem drum und dran ca. 400 Kg

    sollte kein Problem sein, steht direkt neben einer tragenden Wand
    hatte auch schon 1000 L Becken, also fast 1,5 T allerdings im Erdgeschoss

    den Laminat schneide ich

    ist eh traurig,
    habe ja etliche male gesagt, der Boden muss ausgeglichen werden...aber nein

    also wird die Ecke (70x65) ausgesägt und mit Füllmasse ausgeglichen

    ob Gießharz das richtige ist?
    da bröckelt nichts

    2-3 L sollten ausreichen

    http://cgi.ebay.de/Acryl-Giesharz-A1...item5ade11c02d
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen