Ergebnis 1 bis 5 von 5

Blasen / Beulen im Kalk-Gipsputz

Diskutiere Blasen / Beulen im Kalk-Gipsputz im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Zweibruecken
    Beruf
    Physik-Lehrer
    Beiträge
    59

    Blasen / Beulen im Kalk-Gipsputz

    Hallo,

    in meinem Neubau sind die Wände mit Kalk-Gipsputz (ausser in Nassbereichen) verputzt worden. Wir wollten einen glatten Putz, so dass wir nur noch grundieren und streichen müssen.

    Problem: Nicht überall, aber an manchen Stellen haben sich Blasen / Beulen gebildet.

    Was mache ich jetzt damit?

    Rein von der Ebenheit der Wand (DIN 18202) sind die Blasen wohl noch zu akzeptieren, weil < 3mm, aber habe ich zu akzeptieren, dass der Verputzer mir "verbeulte" Oberfläche liefert?

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Blasen / Beulen im Kalk-Gipsputz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Zweibruecken
    Beruf
    Physik-Lehrer
    Beiträge
    59
    Bild mit Blasen im Putz.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Maler
    Beiträge
    140
    Glaube da war die Schichtdicke zu groß.
    Denke mal nicht das du das akzeptieren mußt sieht ja auch nach ner Menge Beulen aus.
    Vielleicht kommt noch nen Maurer der kann da näheres zu sagen, habt Ihr zur Untergrundbeschaffenheit eine Norm im Vertrag (Q1- Q4)?


    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    8,001
    sieht aus als wenn zu früh gefilzt und geglättet wurde, welche Qualitätsstufe habt ihe vereinbart?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Zweibruecken
    Beruf
    Physik-Lehrer
    Beiträge
    59
    Vertraglich hatten wir für den Putz keine Norm-Qualitätsstufe (Q1-Q4) vereinbart, sondern "streichfertig". Der Untergrund ist neu gemauerter Bimsstein.


    Ich habe mit dem Verputzer geredet und er hat angeboten, die Beulen wegzuschleifen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen