Ergebnis 1 bis 4 von 4

Zentrale KWL und Ablufdunstabzugshaube

Diskutiere Zentrale KWL und Ablufdunstabzugshaube im Forum Lüftung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Memmingen
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    4

    Zentrale KWL und Ablufdunstabzugshaube

    Hallo,

    ich haben eine KWL in einem Massivneubau und in der Küche eine Abluft-DAH. Derzeit habe ich an meinem Kamin keine Feuerstelle angeschlossen. Dies ist in nächster Zeit auch noch nicht angedacht allerdings habe ich bereits Vorkehrungen für einen Unterdrucksensor und einen Fensterschalter getroffen.

    Jetzt meine Frage: Soll bzw. muss ich bereits heute ohneFeuerstelle einen Fensterschalter montieren? Klar das die DAH mehr Luft abtransportiert als die KWL zuführt.

    Danke für eure Hilfe!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zentrale KWL und Ablufdunstabzugshaube

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    denk einfach an den Aufwand später nachträglich einen Fensterschalter zu installieren.
    Jetzt ist es kostengünstiger und mit weniger Streß verbunden.

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Synthie
    Gast
    @bratt1,

    Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, daß eine Abluft-Dunsthabzugshaube bei einem Gebäude mit KWL nicht lohnt.

    Gründe:

    1. Die 'schlechte' Luft wird bereits durch die KWL, wo die Abluftdüsen sich im Bad / WC, WC und Küche befinden abgezogen
    2. Ökologisch ist ein Fensteröffner Unfug, denn die KWL sollte ja ein Lüften durch das Öffnen der Fenster überflüssig machen. Du arbeitest mit dem Fensteröffner gegen das Prinzip der KWL.
    3. Wenn du eine Dunstabzugshaube haben möchtest, dann verwende so wie ich eine Umluft-Abzugshaube. Wenn's beim Kochen mal streng hergeht, dann bieten gute KWL-Anlagen ein Programm an, mit dem die Anlage kurzfristig mit 100% Leistung fährt, um mal so richtig durchlüften zu können.
    4. Wenn du einen Kaminofen planst, dann sorge dafür, dass du z.B über ein 110er Geberitrohr Frischluft von Außen zur Feuerstätte transportierst. Inwischen bietet fast jeder Kaminofenhersteller raumluftunabhängige Öfen
    an.

    Synthie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Backnang
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    48
    hast du mal die Möglichkeit eines Zuluft-Mauerkastens für die Dunstabzugshaube erwägt udn wenn ja, hätte das die gesamte Problematig gelöst?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen