Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Graintnetz lose Verlegung?

Diskutiere Graintnetz lose Verlegung? im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    2

    Graintnetz lose Verlegung?

    Hallo,
    in meinem Garten beabsichtige ich zwei Sitzplätze zu bauen. Ich habe bereits ca. 30 cm ausgehoben, möchte diese ca.20 cm mit Schotter (0/32) füllen und verdichten. Auf der Ausgleichsschicht wollen wir als Belag in der Hauptsache die 50 * 50 cm großen Granitnetze, die mit 25 3,5 cm starken Granitwürfeln beklebt sind, verwenden. Fugen sind ca. 1cm breit. Vereinzelt wollen wir Schiefferplatten (3 * 60 * 60) cm dazwischen legen.

    - Ist als Ausgleichsschicht 1/2 oder 2/5 Basaltsplit besser?
    - Kann ich mit diesem Basaltsplit auch die Fugen verfüllen?
    - die Graninetze will ich quasi auf die Ausgleichsschicht lose verlegen und dann abrütteln. Hält das und wenn ja mach ich den Fugensplit vermutlich vor dem Abrütteln rein?
    - Die Schiefferpaltten und der Granit haben ja unterschiedl. Höhen wobei die Schieferplatten ja nicht gerüttelt werden. Zieh ich einfach die Ausgleichsschicht ab und rüttel die Garnitnetze die 0,5cm Höhendifferenz runter?
    - Um die Fugen zu fixieren kann ich Zement in den Basaltsplit in den Fugen untermischen?

    Vielen Dank für ein paar Tipps.
    Güße
    Joachim
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Graintnetz lose Verlegung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    diese Steinchen auf den Netzen taugen nur wenn man die Fugen mit Mörtel ausfugt.

    Nimm normales Granitkleinpflaster bzw. Mosaikpflaster
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    2
    Hallo,
    Danke ich werds aber mal mit den Matten versuchen, da die Fläche nicht so groß ist und ich mir das auch relativ einfach mit der Verlegung vorstelle.
    Wie kann ich die 3,5 cm startken Würfel schneiden? Mit der Flex anritzen und dann abschlagen oder komplett abschlagen oder...?
    Gruß
    Joachim
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen