Ergebnis 1 bis 2 von 2

Kerndämmung und Feuchtigkeit beim Neubau

Diskutiere Kerndämmung und Feuchtigkeit beim Neubau im Forum Bauphysik allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Layouter
    Beiträge
    25

    Kerndämmung und Feuchtigkeit beim Neubau

    Hallo,

    ich habe eine Frage zu folgendem Wandwaufbau.

    17,5 Porenbeton
    12 cm Mineraldämmung (Kerndämmung)
    11,5 Klinker

    Laut dem U-Wert Rechner bekommt man genau hinter dem Klinker ein Massives feuchteproblem.

    Ich habe diesen Winter Häuser mit diesem Wandaufbau gesehen, deren Klinkerfassade "Ausblüht" die Westwände sind fast vollständig weiss.

    Ist dieser Wandaufbau schlecht oder ist das Ausblühen nur ein temporäres Problem nach dem Neubau.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kerndämmung und Feuchtigkeit beim Neubau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Layouter
    Beiträge
    25
    Nach stundenlanger suche habe ich die Antwort auf das Ausblühen scheinbar gefunden.

    Trotzdem würde mich interessieren ob der Taupunkt auch ein Rolle spielt.
    D.h. ob es deswegen auch zum ausblühen kommen kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen