Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Wasser in Baugrube

Diskutiere Wasser in Baugrube im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    bei Ulm
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    129

    Wasser in Baugrube

    Hallo zusammen,

    ich bräuchte dringend Rat bzw. will mein Gewissen beruhigen.

    Wir haben heute unsere Baugrube ausgehoben und sind auf Grundwasser gestoßen (war vorher klar).

    Wir haben einen Pumpensupf errichtet, jedoch ist immer Wasser in der Grube (z.T 10 cm) und die Grube ist schlammig (wegen Sandboden).

    Erdbauer meint, dies wäre kein Problem, die Sauberkeitsschicht kann im Wasser erstellt werden und für die Bodenplatte wäre es kein Problem.
    Er war auch der Meinung, dass wir keine Kiesschicht benötigen, weil genpgend Kies in der GRube wäre.

    Muss eine Baugrube echt nicht ganz trocken sein?
    Stimmen diese Aussagen?

    Da am Montag mit dem Keller begonnen wird, wollte ich es halt wissen, damit die Nächte ruhiger werden (von der Keller-Fa.) hab ich natürlich niemand erreicht...

    Freu mich af Meinungen..

    viele GRüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasser in Baugrube

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    was sagt der Bodengutachter zu der Pampe ??? ... baut der Erdbauer dir des Haus ???


    Erdbauer meint, dies wäre kein Problem, die Sauberkeitsschicht kann im
    Wasser erstellt werden und für die Bodenplatte wäre es kein Problem.
    Er war auch der Meinung, dass wir keine Kiesschicht benötigen, weil
    genpgend Kies in der GRube wäre.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    gast3
    Gast
    Stimmen diese Aussagen?
    da stimmt erst einmal gar nichts, weil die verschiedenen Aussagen / oder auch deine Beschreibungen sich so widersprechen - geht gar nicht,

    ob das dann aber relevante Auswirkungen hat ... weiß ich nicht.


    was sagt der Bodengutachter zu der Pampe ???
    ohne Freigabe des Bodengutachters ... da kann der Erdbauer aber erzählen ohne Ende - hilft dir gar nichts, so "melde ich mal vorsorglich ernste Bedenken an", die dann aber auch wirklich ernst gemeint sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Wieland
    Gast
    Sauberkeitschicht im Wasser zu betonieren, danach Bewehrung im Wasser verbauen
    und Boden / Fundamentplatte im Wasser zu betonieren macht keinen Sinn.
    Vielleicht solltet Ihr mal eine Pumpe in den Pumpensumpf stellen und bis zur
    Fertigstellung der Bodenplatte laufen lassen, daß hält die Baugrube trocken
    und erhält die Qualität des Frischeton.


    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    bei Ulm
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von Wieland Beitrag anzeigen
    Sauberkeitschicht im Wasser zu betonieren, danach Bewehrung im Wasser verbauen
    und Boden / Fundamentplatte im Wasser zu betonieren macht keinen Sinn.
    Vielleicht solltet Ihr mal eine Pumpe in den Pumpensumpf stellen und bis zur
    Fertigstellung der Bodenplatte laufen lassen, daß hält die Baugrube trocken
    und erhält die Qualität des Frischeton.


    Grüße
    nun, die Pumpe ist ja drin, jeodhc pumpt diese nur den sumpf leer und wasser läuft von der Baugrube nacht - die Wasserhöhe in der GRube wir nicht weniger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Baustoffprüfer
    Beiträge
    23
    Wie groß ist denn die Baugrube?

    Wenn das Wasser einfach nur nicht zum Pumpensumpf fliest, dann versuch doch einfach kleine Gräben zum Pumpensumpf zu graben. Oder bau noch einen Pumpensumpf.

    Hast du ein Bodengutachten? Wenn ja welche Bodenschichten befinden sich unter der Baugrube?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen