Ergebnis 1 bis 9 von 9

Balkon über Wintergarten abdichten

Diskutiere Balkon über Wintergarten abdichten im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Binswangen
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    11

    Balkon über Wintergarten abdichten

    Hallo
    Ich habe bei mir auf der Westseite einen auskragenden Balkon. Der Aufbau ist Betondecke-->Bitumen--->Estrich--->Fliesen.
    Jetzt habe ich vor einigen Jahren unterhalb des Balkons einen Wintergarten montieren lassen, der Balkon ist praktisch ungefähr die Hälfte des Dachs des Wintergartens, der Rest ist Glas.(siehe Bild im Anhang)
    Jetzt tritt schon seit einiger Zeit folgendes Problem auf:
    Bei längerem Regen sickert das Wasser irgendwo durch den Balkon und tropft in den Innenraum des Wintergartens. Ich habe auch schon diverse Fliesen-Dicht-Mittelchen auf den Fliesen únd Fugen verstrichen, der Erfolg ist mäßig und mit der Zeit habe ich die Mittelchen dann auf dem Glas und die gehen verdammt schlecht wieder weg.
    Ich weiß, der normale Weg wäre jetzt: Fliesen weg, Estrich weg und alles neu machen. Das will ich aber definitiv nicht, Die Fliesen zu entfernen wäre ja noch o.k., den Estrich will ich nicht mehr runterklopfen.
    Was haltet ihr von der Lösung, über die Fliesen komplett eine Blechwanne (Kupfer , verzinkt o.ä) machen zu lassen und auf das Blech dann nur Holzfliesen etc. zu legen. Ich muß dazusagen, der Balkon an sich wird eigentlich gar nicht genutzt. Ich brauch ihn eigentlich nur, wenn ich den Wintergarten von oben reinige.
    Was haltet ihr davon? Gibt es vielleicht noch andere Lösungen, ohne den Estrich zu erneuern??
    Ich freue mich schon auf eure Vorschläge!!

    Schöne Grüße
    moirr
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Balkon über Wintergarten abdichten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    genial ... und der Wintergarten ist beheizt oder ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von moirr Beitrag anzeigen
    ... Ich muß dazusagen, der Balkon an sich wird eigentlich gar nicht genutzt. Ich brauch ihn eigentlich nur, wenn ich den Wintergarten von oben reinige....
    für einen einen wintergarten von oben zu reinigen brauchts
    keinen balkon!

    weg mit dem balkon, wintergarten auch neu erstellen lassen....

    (dieses mal vielleicht mit verstand)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Wenn der Estrich drauf bleibt wird das Murks...

    Alles runter und vernünftig aufbauen. Du wirst garantiert sonst mit den Aufbauhöhen nicht hinkommen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Binswangen
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    11

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    für einen einen wintergarten von oben zu reinigen brauchts
    keinen balkon!

    weg mit dem balkon, wintergarten auch neu erstellen lassen....

    (dieses mal vielleicht mit verstand)
    Für solche Riesen-Tipps braucht man eigentlich kein Bauexpertenforum!!
    Wintergarten+Balkon abreissen, mal kurz ein paar zehntausend Euro lockermachen, Riesenidee!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von moirr Beitrag anzeigen
    Für solche Riesen-Tipps braucht man eigentlich kein Bauexpertenforum!!
    Wintergarten+Balkon abreissen, mal kurz ein paar zehntausend Euro lockermachen, Riesenidee!!
    Alternativ kannst Du ja murksen, das wird kurzfristig billiger. Entsprechende Erfahrungen mit "Dichtmittelchen" hast Du ja schon gesammelt.

    Niemand kann zaubern, und Wunder gibt´s auch in einem Bauexpertenforum nicht. Einfach mal darüber nachdenken, warum die Empfehlungen entsprechend ausgefallen sind.

    Denke auch an die Tür zum Balkon, und was passiert, wenn Du die Aufbauhöhe änderst.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Da wird es ja derzeit an den Türen auch nicht reinlaufen... (ja, ich weiß... Die Flachdachrichtlinie gibt Anschlußhöhen vor, kenn ich )

    Ergo: Balkon sauber abreißen bis auf die Betonplatte. Dämmung drauf bis auf alte Estrichhöhe. Dann eine sinnvolle Abdichtung drauf und schon ist alles in Butter... Und die Stirnseiten nicht vergessen zu dämmen...

    Wäre mal so ein Sanierungsvorschlag aus dem hohlen Bauch heraus ohne die Gegebenheiten genauer zu kennen.

    Und nu geh ich futtern, hohler Bauch ist gar nicht gut...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Binswangen
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    11
    Meine Frau hat mich eben berichtigt, daß auf der Balkonplatte sehr wohl eine
    6 cm dicke PU-Schaum-Isolierung liegt, ist mir anscheinend entfallen.
    Was könnte man also auf den Estrich als Abdichtung legen?
    Haltet ihr nichts von einer Blechabdeckung, die bis unter die Balkontür reicht?

    Gruß
    moirr
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Nein, großformatige Blechabdeckungen halten nicht langfristig, mach lieber eine gute Folie z.B. drüber. Oder halt mit Flüssigkunststoffen, die sind aber nix für Selbermacher...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen