Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Büro
    Beiträge
    21

    Frage Frage zu Dachüberstand streichen

    Hallo zusammen,

    wir lassen gerade ein Haus bauen und bekommen unseren Dachüberstand nicht gestrichen. Jetzt wollen wir dies selbst tun, da unser Bauträger dafür 1300€ möchte und wir dies ziemlich teuer finden. Der Dachüberstand ist an den Seiten 50cm und an Front und Heck 20cm lang.
    Wenn wir dies nun streichen, wie oft müssen wir dies tun (muss man es evtl. zwei mal streichen)? Und mit welcher Farbe, es soll weiss sein, müssen wir das tun, damit wir nicht in 3 Jahren erneut streichen müssen. Mit welcher Farbe haben wir am längsten Ruhe? Es handelt sich um eine normale Holzverschalung

    Gruß
    H.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Frage zu Dachüberstand streichen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    Ich geb dir 1 Tag und du freust dich dass es "nur" 1300 € sind.

    Tipps:
    Beratung im Farbenfachhandel
    Baumarkt ist KEIN Farbenfachhandel

    Wissen mußt du dann wahrscheinlich:
    Gesamtmenge der zu streichenden m²
    wie ist das Holz bisher vorbehandelt
    geeignetes Material auswählen und GUTES Handwerkszeug besorgen!

    Hoffe ein Gerüst steht noch, wird noch gestellt?!
    Einfacher wäre es gewesen das Holz VOR dem Einbau zu streichen und im eingebauten Zustand dann das finish zu machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Teltow
    Beruf
    IT
    Beiträge
    146
    Haben wir aus Kostengründen damals auch selbst gemacht, allerdings gab´s da vom GU auch nie ein Angebot, der meinte nur: "Wenn Sie das jetzt machen, können Sie ja noch das Gerüst nutzen...."

    Wir haben uns dann beraten lassen und nahmen auch wegen Antrazit-Deckung eine Osmo-Lasur, so ein Zeug auf Sonnen(blumen)ölbasis in "Ebenholz"....

    Nach nun fast 5 Jahren sieht es immer noch dunkel aus und schützt das Holz wohl. Wir hatten uns gern für dunkle Deckung entschieden, weil der UV-Schutz dann auch höher sein sollte. Bei einer Dickschicht-Lasur kann es wohl vorkommen, dass Wasser zwischen Holz und Lasur verbleibt und der Schimmel "heimlich" wütet, deshalb haben wir auch wegen der Schweinehöhe von 8,5m keinen Dickschichtanstrich gemacht....


    gruß wolf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Büro
    Beiträge
    21
    Wir wollen dies machen, wenn noch das Gerüst steht, sollte daher von der höhe kein Problem sein. Was ist eine Dickschichtlasur?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    norden
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    344
    Soll mit Farbe gestrichen werden oder mit Lasur?Welcher Farbton?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Büro
    Beiträge
    21
    Wir wollten in weiss streichen und die Frage ist was und wie, was ist die beste Lösung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Teltow
    Beruf
    IT
    Beiträge
    146
    Weiss ist möglich, aber die fast schlechteste Variante gleich nach "Transparent", kaum UV-Schutz und hört sich nach Dickschicht (Lack ohne Poren) an. Da wissen die Experten sicher mehr. Wir hatten jedenfalls keinen Bock, abblätternde Farbe allzuschnell zu ersetzen, genau deshalb eben eine dunkle ölbasierende Lösung. Weiss, alle paar Jahre erneuern???

    Dickschichtlasur: 2ter Google-Eintrag...

    Nö, sieht gut aus, bin ich aber viel zu faul

    gruß wolf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    norden
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    344
    Auf jeden Fall mit Holzschutzfarbe arbeiten!!!!!
    Fang nicht an mit irgendwelchen Acryl oder Lösungsmittelhaltigen Farben aus dem Baumarkt zu streichen .Dann kann es passieren das in ein bis zwei Jahren die Farbe anfängt abzuplatzen.

    http://www.bauexpertenforum.de/showt...496#post522496
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Als Hobbyholzwurm, kann ich dir die Farben von Jotun empfehlen.
    z.B http://www.jotun-holzschutz.de/Jotun...k_optimal.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen