Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Rodgau
    Beruf
    IT Experte
    Beiträge
    164

    Studie Raumluftqualität gesucht

    Moin Experten,

    auf einem Passivhausvortrag wurde ein Diagramm einer Studie zur Schadstoffbelastung in der Raumluft von Einfamilienhäusern gezeigt.

    Ergebnis bei fünf getesteten Häusern: die Häuser mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung hatten in etwa 1/6 der Schadstoffe, die in der Luft des einzigen Hauses ohne Lüftung festgestellt wurden.

    Frage an die Experten: kennt jemand diese oder eine äquivalente Studie?

    Danke!

    Gruß Boro
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Studie Raumluftqualität gesucht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    gast3
    Gast
    Kenne ich nicht - aber interessehalber: um welche "Schadstoffe" geht es denn ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Rodgau
    Beruf
    IT Experte
    Beiträge
    164
    Ich bin kein Chemiker, die Graphik in Powerpoint war auch sehr klein. Ich meine mich an z.B. Formaldehyd erinnert zu haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Altlaster/Baugrundler
    Beiträge
    640

    was soll das bringen

    bei einem Haus ohne Lüftung als Referenz. Das ist keine Studie, das ist Schwachsinn. Natürlich sind lufttransportierte Schadstoffe wie Formaldehyd, HSM, PCB bei stärkerem Luftwechsel geringer konzentriert. Und mehr gibt so eine "Studie" nicht her. Hätte man auch ohne sagen können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Rodgau
    Beruf
    IT Experte
    Beiträge
    164
    Ich hab die Studie ja nicht gemacht, aber danke für die Bestätigung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    gast3
    Gast
    Hätte man auch ohne sagen können.
    verkauft sich so aber erheblich besser ...

    und verkaufen kann man fast alles:
    hatte kürzlich ein "Gutachten" auf dem Tisch, wo die Raumluft-Kontrollmessungen nach "erfolgreicher" PCB-Sanierung einer Schule bei und nach intensiver Lüftung erfolgte (stand im kleingedruckten im Messprotokoll, ganz weit unten und ohne Brille für Menschen über 20 nicht zu lesen) ....

    echt klasse ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Altlaster/Baugrundler
    Beiträge
    640

    @Boromir

    ging ja auch nicht gegen Dich.
    Aber wenn man sieht, was heute alles mathematisch und graphisch aufbereitet wird nur weil´s die Software hergibt geht einem doch der Hut hoch.
    Da wird dann bei drei Bodenproben aus verschiedenen Horizonten noch eine dreidimensionale Verteilung interpoliert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Rodgau
    Beruf
    IT Experte
    Beiträge
    164
    Also ich nehme für mich einfach mit: höherer Luftwechsel = weniger Schadstoffe

    Danke an alle!

    Gruß Boro
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen