Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    M
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    24

    Erneuerung Terrasse/ Sichtschutz

    Hallo liebe Bauexperten,
    wir haben im letzten Jahr eine Doppelhaushälfte (BJ 1979) gekauft. In diesem Jahr wollen wir uns den Garten vornehmen und in diesem Zuge auch die Terrasse erneuern und einen Sichtschutz anbringen. Aktuell steht als Sichtschutz zum direkten Nachbar der DDH und zum anderen angrenzenden Nachbar eine sehr häßliche 30 Jahre alte Thuja Hecke (ca. 1,60m breit und ca. 2,40m hoch), die wir entfernen möchten. Dafür wollen wir einen Holzsichtschutz anbringen.
    Da das Grundstück des angrenzenden Nachbarn etwas höher liegt (ca. 30cm) und er an dieser Seite seine Haustür hat, bräuchten wir wieder etwa 2,40m Gesamthöhe des Sichtschutzes, um von diesen Seiten keinen Einblick auf die Terrasse zu gewähren.
    Nun meine Frage: Welche gesetzlichen Regelungen (Nachbargesetz, BauO?) sind hier zu berücksichtigen und welche Abstandsmaße zur Grenze und maximale Höhen sind zulässig? Wir haben vor, mit beiden Nachbarn unser Vorgehen zu besprechen und uns schriftlich bestätigen zu lassen, dass sie damit einverstanden sind. Ist das ausreichend oder ist dafür auch eine Baugenehmigung erforderlich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erneuerung Terrasse/ Sichtschutz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    M
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    24
    Noch eine Anmerkung: Bundesland ist Bayern, Ort München.

    Hat jemand Erfahrung mit der Fragestellung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen