Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    15

    Fenstermurks abdichten ?

    Hallo,

    ich habe vor einem Jahr ein Haus gekauft und festgestellt das die Fensterbänke undicht sind. Die Wände sind unter dem Fenster feucht. Das Problem ist, das die Rolläden nicht auf der Fensterbank, sondern auf einem Vorbau des Fensters aufliegen ( siehe Bild ). So hat man eine Fuge wo das Wasser reinlaufen kann. Werden so Fenster eingebaut ? Auf eine vernünftige Schräge der Fensterbänke wurde auch verzichtet. Was kann man tun ? Ich wollte nur das Silikon erneuern.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fenstermurks abdichten ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Nö.
    Die Dichtebene gehört unterhalb der Naturstein-Fensterbank hin.
    Ob sich dort in Deinem Fall eine befindet...?

    Und was ist seitlich?
    Mit Sille wird das jedenfalls nix!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    15
    Hallo,

    ist das Bild nicht sichtbar ?
    Also seitlich hat man nur die Wand, wo die Fensterbank mit Silikon abgedichtet ist. Die Fensterbänke gehen seitlich auch nicht bist in die Wand hinein. Die Fenster sind von 1994. Die Frage ist, ob es da Fenster gab die eine Auflage für die Rolläden hatten. Ich glaube die Auflage gehört zum Fenster. Somit hat man ja keine andere Möglichkeit, außer die Fensterbänke davor zu setzen. Hat noch nie jemand so etwas gesehen ? Das würde bedeuten mein Vorbesitzer hat die Auflage für die Rolläden selbst angebaut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    Abdichtungsmurks

    Ja leider haben Sie sich da einen ziemlichen Murks (mit) eingekauft.
    Soweit auf dem Foto zu erkennen:
    • die Nut der Rolladenführungsleiste ist unten nicht abgedichtet, da kann Wasser eindringen
      das die Rolladen nicht auf der Fensterbank aufliegen ist nicht das Problem, das ist nicht deren Zweck und auch nicht erforderlich
      die Seitliche Abdichtung zur Wand ist ganz einfach grauenhafter Murks

    Da hilft nur Fensterbänke raus und Dichtebene unter der Fensterbank herstellen.
    Wie Julius schon gesagt hat" Mit Sille wird das jedenfalls nix"
    Freundliche Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    15
    Hallo,

    danke für die Antworten.
    Wie könnte so eine Dichtebene aussehen ?
    Ich kann mir gerade nichts vorstellen, was außer Silikon sinnvoll wäre !
    Ich bin ziemlicher Laie auf dem Gebiet des Hausbaus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Z.B. geeignete Folie samt fachgerechter Anschlüsse einbauen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Rendsburg
    Beruf
    Glas- und Fensterbauer
    Beiträge
    4
    wenn man auf lange sicht nichts mehr dran machen möchte dann muss man sicher die Fensterbänke rauspflücken und alle fein neu aufbauen.

    Wenns meine Hütte wäre ...
    1. Siliconfuge erneuern natürlich vorher gründlich entfetten mit Primer arbeiten und hochwertigen Silicon abdichten auch im Rolladenführungsprofil (is schweinkram)
    2. würde ich ein Kunststoffprofil über das alte kleben was die vorherige Siliconfuge mit überdeckt und seitlich in die Führungsprofil geht (soweit wie möglich)

    So nach 10-15 Jahren muss mans vermutlich erneuern, also eher aus der Rubrik Hingebastelt.

    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen