Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    471

    Granit Pflaster auf Netz

    Hallo und Servus,

    hat jemand Erfahrungen beim Verlegen folgender Granit Pflastersteine, die auf einem Netz befestigt sind:



    Mit Erfahrung meine ich:

    - Kann man diese einfach in Splitt verlegen, natürlich nach entsprechender Untergrundvorbereitung?

    - Mit welchen Materiel verfugt man diese "relativ" breiten Fugen am besten ?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Granit Pflaster auf Netz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Früher trug man Eulen nach Athen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    und es gab richtiges pflaster , gebrochen, geschlagen , gekantet .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Beiträge
    695
    Investier das Geld in ein gebrauchtes Granitpflaster, verlegt im Schuppenverband von jemand ders kann, dann kannst Du Dich jeden Tag daran erfreuen. An sowas wie gezeigt könnte ich keine Freude haben...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    471
    Warum vergleicht Ihr diese Steine mit einem Granit-Kopfsteinpflaster? Meine Frage zielte eigentlich nicht darauf ab. Wenn es den Anschein gemacht hat, dann sorry. Ich will diese Optik und nicht ein im Schuppenverband verlegtes Grantpflaster.

    Also bitte ich nochmal um Antworten auf meine Fragen:

    Kann man diese Steine einfach auf Split verlegen?
    Hat jemand Erfahrungen mit einem solchen Produkt?
    Mit welchem Material sollte ich verfugen?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Baukram
    Gast
    das Pflaster ist China-Import, wie ich mal gesehen habe ca. 3 cm dick auf dem Netz.
    meiner Ansicht nach absolut nicht geeignet in Splitt zu verlegen.
    könnte man auf Estrich oder andere ebene Flächen verkleben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Lebski
    Gast
    Warum fragst du nicht den Hersteller?

    Spricht nur chinesisch? OK. Aber was soll jetzt jemand aus dem Forum dazu sagen?

    Wenn du schon "billig will ich" in Betracht ziehst, frag doch bitte nicht hier ob das ok ist und wie man es verabeitet. Der Begriff "Wertschöpfungskette" sollte dir als Controller bekannt sein!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    wasweissich
    Gast
    btw. die fugen sind bei weitem nicht rellativ breit , bei richtigem pflaster sind solche und noch breitere fugen normal und richtig .

    richtiges pflaster wird auch neverever mit kreuzfuge verlegt .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen