Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Bitumen Vorgrundierung

Diskutiere Bitumen Vorgrundierung im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Inf-Ing
    Beiträge
    358

    Bitumen Vorgrundierung

    Hallo, ein Schreck haben wir gestern erlebt, als wir unsere Fassade mit Bitumenvoranstrich bemalen gesehen haben. Auch ein Fenster haben die Kiddies bemalt. der Putzer hat den Eimer mit den Resten rausgestellt und Kinder aus Nachbarschaft haben damit gespielt.

    Weiß jemand wie wir das am besten wieder weg kriegen können?

    Wie verhält man sich in so einer Situation: wir wissen mit großer Wahrscheinlichkeit welche Kinder bzw. von welchem Nachbar die Kinder dies gewesen sind. Was sagt man den Eltern. Wer haftet für den Schaden? Soll man deswegen überhaupt Streit anfangen?

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bitumen Vorgrundierung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,389
    Zitat Zitat von leany Beitrag anzeigen
    Hallo, ein Schreck haben wir gestern erlebt, als wir unsere Fassade mit Bitumenvoranstrich bemalen gesehen haben. Auch ein Fenster haben die Kiddies bemalt. der Putzer hat den Eimer mit den Resten rausgestellt und Kinder aus Nachbarschaft haben damit gespielt.
    dem würde ich als erstes an die Hammelbeine ziehen. Jeder Hw weiß, dass so etwas nicht zugänglich sein darf. Eben aus dem hier erwähnten Gründen / Resultat.

    Weiß jemand wie wir das am besten wieder weg kriegen können?
    Je nach Untergrund. Von den Scheiben sollte das z.B. mit einem Ceranfeldkratzer o. Reiniger abgehen. Rahmen und Übergänge schwierig. Putz und / oder Verblendung unmöglich

    Wie verhält man sich in so einer Situation: wir wissen mit großer Wahrscheinlichkeit reicht nichtwelche Kinder bzw. von welchem Nachbar die Kinder dies gewesen sind. Was sagt man den Eltern. Wer haftet für den Schaden? Soll man deswegen überhaupt Streit anfangen? Danke!
    Die meisten Versicherungen decken dieses erst ab 7 Jahre alt. Davor - vergiß es. Sprich mit den Eltern. Hilft meist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Zitat Zitat von leany Beitrag anzeigen
    ... der Putzer hat den Eimer mit den Resten rausgestellt ...
    Damit liegt die Herausforderung beim Putzer, es gab keinen Gefahrenübergang zurück zu Euch. Ich würde mich an den Putzer halten, der hätte Vorkehrungen treffen müssen, es sei denn er hat den Eimer an einen für Kinder nicht zugänglichen Bereich (abgesperrter Baubereich) hingestellt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Inf-Ing
    Beiträge
    358
    Zitat Zitat von ralf9000 Beitrag anzeigen
    Damit liegt die Herausforderung beim Putzer, es gab keinen Gefahrenübergang zurück zu Euch. Ich würde mich an den Putzer halten, der hätte Vorkehrungen treffen müssen, es sei denn er hat den Eimer an einen für Kinder nicht zugänglichen Bereich (abgesperrter Baubereich) hingestellt.
    Also mit Terpentin ging das meiste ab, auch von Fenstern und Rahmen, aber die Fugen sind schwarz geblieben.

    Was ist besser Fugen auskratzen und neu verfugen oder drüber etwas mit Mörtel "schmieren" ?

    Danke

    Dem Putzer kann man auch wenig anlasten, er "war es nicht"! Die Kinder hätten es sich auch aus dem Haus holen können, während er oben gearbeitet hat. Einen Zaun drumherum ist in unserem Fall nur schwer hinzukriegen, denn nebenan wird auch gebaut und von allen Seiten wird gebaggert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Inf-Ing
    Beiträge
    358
    Also mein Vater hat das Zeug mit Terpentin weg gekriegt auch vom Fenster. Habe selbst gesehen - fast alles ist weg, auch der Fensterrahmen ist wieder weiß. Aber was könnt ihr uns für Fugen empfehlen? Die sind schwarz geblieben.

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899
    Zitat Zitat von leany Beitrag anzeigen
    Also mein Vater hat das Zeug mit Terpentin weg gekriegt auch vom Fenster. Habe selbst gesehen - fast alles ist weg, auch der Fensterrahmen ist wieder weiß. Aber was könnt ihr uns für Fugen empfehlen? Die sind schwarz geblieben.

    Danke
    Die werden es auch bleiben, weil gelöstes Bitumen (i.d.R. durch ein organisches Lösungsmittel) eben in saugendes Material eindringt. Das wird ein zumindest oberflächennaher Austausch notwendig werden.

    Ein Gruß
    svjm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen