Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: T8 oder T9

  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Landau
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    4

    T8 oder T9

    Hallo

    bei uns ist soweit alles geplant und wir werden in den nächsten 3-4 wochen anfangen mit dem Bauen.
    Nun noch folgendes Problem: Wir haben 2 Firmen in der engeren Auswahl für den Rohbau. Die Preise bei der Ausschreibung sind sehr ähnlich. Nun machen beide Firmen einen Festpreis. Die eine Firma meinte nun, dass sie uns für den gleichen Preis T8-Poroton anbietet. Bisher war T9 geplant. Evtl. wird diese Firma ein wenig teurer sein als die Firma mit T9.
    Fragen:
    a) Lohnt sich T8 im Vergleich zu T9?
    b) Wie viel macht denn der Preis in etwa aus (Wir bauen ein 160qm Einfamilienhaus mit Garage)? Ist T-8-Poroton deutlich teurer als T9 oder ist das "Superangebot" gar nicht so viel toller?

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. T8 oder T9

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Osthessen
    Beruf
    Kommunikationselektroniker
    Beiträge
    562
    Um welchen T8 gehts? T8-P oder T8-MW?

    Die MW-Variante ist derzeit wohl recht preisgünstig zu haben. Mir liegt ein Angebot vor, da ist der T8-MW günstiger als der T9-P.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Landau
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    4
    Danke schonmal. Jetzt eine ganz doofe Frage: Was ist denn der genaue Unterschied? Klar, es liegt an der Füllung, aber genauer... Was ist besser? Was sinnvoll?
    Ich weiß es nicht, es vorliegt. Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht, dass es da Unterschiede gibt. Gerade habe ich in der Ausschreibung nachgeschaut: Da steht nur: "Poroton Planziegel T9, Festigkeitsklasse 6, Rohdichteklasse 0,7 kg/dm³, Mauerdicke 36,5cm"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Landau
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    4
    Hallo nochmal,

    ich habe gegoogelt und jetzt rausgefunden, was P und MW heißt. Jetzt stellt sich mir immernoch die Fragen:

    a) Ist P oder MW sinnvoller?
    b) und ist T8-MW sinnvoller als T9-P?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    sind alle anderen fragen zum mauerwerk geklärt?
    wenn ja (luxussituation), kannst du würfeln.
    wenn nein: p oder mw wurde hier bereits thematisiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Kronach
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    1,265
    Bzgl. T9, 8 oder 7 kommt es auch darauf an welchen Dämmwert du erreichen willst oder mußt.

    Bei Miwo oder Perlit würde ich als Laie zum günstigeren Miwo tendieren. Allerdings haben sich die Profis hier überwiegend für Perlit ausgesprochen Und da die jahrelange Erfahrungen haben würde ich Ihnen mal vertrauen.

    Gruß Flo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    genau so nicht!

    ob t8 oder t9 ist energetische erbsenzählerei - und wenn ich ein
    (papierenes) ziel habe, der t9 deutlich weniger kostet (was ich nicht glaube,
    aber egal - geht ums prinzip, wie man den wandbildner einnordet), aber
    nicht reicht - dann überleg ich mir kompensationsmassnahmen, die
    das "gesamtgebilde haus" möglichst besser und günstiger machen.

    die diskussion um die füllung wird spätestens dann zum krampf, wenn
    *expl.* als stützstrumpf für die üblich zerfetzten fassaden nicht mal mehr
    ein v+ drin ist oder wenn beim mauern ´s hirnkastl klemmt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Landau
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    4
    Danke schön. Wir waren auch nicht untätig. Laut Aussage von einem Baumarkt würde es etwa 400€ ohne Mwst ausmachen bei unserer Fläche, was T8 teurer wäre als T9. Für Perlit haben wir uns jetzt entschieden, ob T8 oder T9 scheint finanziell fast egal zu sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Kronach
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    1,265
    Also wenns 400 Euro ausmacht würd ich auch den T8 36,5 mit Perlit nehmen. Is ja dann keine Frage.

    Braucht ihr nur noch eine Firma die ihn gut verarbeitet.

    Gruß Flo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen