Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Regenrinnen vorgeschrieben ?

Diskutiere Regenrinnen vorgeschrieben ? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    75328
    Beruf
    Mutter
    Beiträge
    1

    Regenrinnen vorgeschrieben ?

    Nicht lachen, habe eine Frage dazu.

    Ist es eigentlich gesetzlich vorgeschrieben das Regenrinnen am Hausdach installiert werden müssen ?
    Wie sieht es aus mit Garagen, Schuppen, Wintergärten ?

    Denke über eine Abmontierens dieser Rinnen nach, da bei uns in der Gemeine jetzt alles mit der neuen Niederschlagwasserberechnung umgelegt wird.
    Wenn das Regenwasser direkt in den Garten gelangt, muss man nämlich nicht dafür bezahlen.

    Um Antwort würde ich mich freuen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Regenrinnen vorgeschrieben ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Nicht einfach die Rinne abmontieren, sondern das Niederschlagswasser kontrolliert abführen und fachgerecht versickern. Vorher mit der Gemeindeverwaltung (Tiefbauamt) klären, ob Du überhaupt auf Deinem Grundstück versickern kannst bzw. darfst.

    Montierst Du einfach die Dachrinnen ab, dann kriegst Du einen Wasserfall, Wind treibt das Wasser in Richtung Fassade, oder wenn es auf dem Boden "aufschlägt" spritzt der Dreck und das Wasser an die Fassade.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Zitat Zitat von sunrain2906 Beitrag anzeigen
    Ist es eigentlich gesetzlich vorgeschrieben das Regenrinnen am Hausdach installiert werden müssen ?
    Nein, aber es muss auf deinem Grundstück versickern und nicht in den Keller des Nachbarn.

    Steht im § 33 LBO-bw

    Wasserversorgungs- und Wasserentsorgungsanlagen,
    Anlagen für Abfallstoffe und Reststoffe
    (1) Bauliche Anlagen dürfen nur errichtet werden, wenn die einwandfreie Beseitigung des Abwassers und des Niederschlagswassers dauernd gesichert ist. Das Abwasser ist entsprechend §§ 45 a und 45 b des Wassergesetzes für Baden-Württemberg zu entsorgen.
    (2) Wasserversorgungsanlagen, Anlagen zur Beseitigung des Abwassers und des Niederschlagswassers sowie Anlagen zur vorübergehenden Aufbewahrung von Abfällen und Reststoffen müssen betriebssicher sein. Sie sind so herzustellen und anzuordnen, dass Gefahren sowie erhebliche Nachteile oder Belästigungen, insbesondere durch Geruch oder Geräusch, nicht entstehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen