Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    6

    Qualitätsunterschiede EPS mit gleicher WLG?

    Ich habe durch Zufall bei Durchsicht meiner Hausbauphotos entdeckt, dass unser Fassadenbauer beim WDVS scheinbar nicht nur Original-EPS-Platten, sondern teilweise auc ein Fremdprodukt (swisspor) verbaut hat. Ist dies ggf. nur ein Gewähr-rechtliches Problem oder muß ich echte Qualitätsunterschiede der Platten befürchten?
    Gruß
    Horst
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Qualitätsunterschiede EPS mit gleicher WLG?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Auf jeden Fall ist die Verbauung fremder Platten ein Verstoß gegen die bauaufsichtliche Zulassung des Systemes. Dies hat zwei Aspekte.

    1. Der private Aspekt
    Du hast ein WDVS bestellt, darüber hast du einen Werkvertrag. Dieses muss in Deutschland eine bauaufsichtliche Zulassung haben. Eine Abweichung der Zulassung ist somit eine Abweichung vom Werkvertrag und damit ein Sachmangel. Sollte der Handwerker nachweisen können das die Platten die gleichen Eigenschaften besitzt wie die im System vorgesehenen, z.B. Wärmedämmwert, Druckfestigkeit, Querzugfestigkeit usw. wäre die Sache eigentlich ganz o.k., du und dein Handwerker, ihr könntet euch also einigen.


    2. Der öffentliche Aspekt
    Die bauaufsichtliche Zulassung beinhaltet auch eine Prüfung der Standsicherheit im Zusammenspiel aller beteiligten Komponenten. Dieser Nachweis ist nun nicht mehr gegeben. Was passiert nun im Falle einer Schädigung dritter? Sagen wir mal, das WDVS löst sich und fällt eurem Briefträger auf den Kopf. Schadensersatzansprüche würde sich vermutlich erst einmal gegen dich richten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    haera
    Gast

    unerlaubter Produktmix

    ich stimme Hundertwasser voll zu und würde das nicht so auf die ganz leichte Schulter nehmen....

    vgl. Produktdaten von swisspor - da steht nix von WDVS!
    http://www.swisspor-deutschland.de/swissde/produkte/deo.php


    Nur wenn die verarbeiteten, nicht systemkonformen Platten die Anforderungen der DIN 55699 erfüllen, wäre aus meiner Sicht die Sache tolerabel, wenn sonst nichts ist, was zu bezweifeln wäre.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen