Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Fragen zu Poroton T7-P und T7-MW

Diskutiere Fragen zu Poroton T7-P und T7-MW im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Maler
    Beiträge
    2

    Fragen zu Poroton T7-P und T7-MW

    Hallo,

    den T7 von Poroton gibt es mittlerweile in zwei unterschiedlichen Varianten:

    T7-P (perlitgefüllt)
    T7-MW (mit Mineralwolle gefüllt)

    zunächst pauschal gefragt:
    Wo liegen die Stärken und Schwächen der unterschiedlichen Steine?
    Was ist zu bevorzugen? Was spricht der Handel?

    Die Mineralwolle im T7-MW ist behandelt, damit keine Feuchtigkeit aufgenommen wird. Was kommt da zum Einsatz und besteht die Gefahr einer langfristigen Ausgasung in den Wohnraum? Wie ist die Langlebigkeit dieses Systems zu sehen? Wieso kommten die mineralwollgefüllten Ziegel erst Jahre nach den perlitgefüllten Ziegel in den Handel?

    Wie sind die Unterschiede der Steine bzgl. Diffusionsoffenheit zu bewerten?

    Welche Unterschiede gibt es in der Verarbeitung? Lokale Maurer führen als Killerargument oft an, dass der Perlit aus den Steinen bei einem Loch oder Schlitz nur so herausrieselt und dass sich die Steine sehr schlecht verarbeiten lassen? Was ist nach eurer eigenen Erfahrung an solchen Aussagen dran? Wo können tatsächlich kritische Wärmebrücken auftreten weil sich die Füllung verabschiedet?

    Generell macht es auf mich den Eindruck, dass alle die gefüllten Steine von den Rohbauern nicht sonderlich geliebt werden? Ist da was dran, oder ist mit einem aussen aufgeklebten WVDS mehr verdient? Sind die Detailausführungen wie z.B. Dachanschluss etc. mit gefüllten Steinen aufwendiger?

    Gibt es signifikante Preisunterschiede zwischen Mauerwerk mit T7-P, T7-MW und Mauer mit WVDS (z.B. 24cm HLZ mit 16cm EPS)?

    Ich warte gespannt auf Eure Antworten/Meinungen!
    Vielen Dank...

    Viele Grüße,
    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fragen zu Poroton T7-P und T7-MW

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    uiih eine völlig neue Frage

    Da gibt es erstmal genügend Gegenfragen:
    - gibt es einen T7-MW von Schlagmann?
    - hast Du die threads der letzten Wochen über Txxx-MW schon gelesen?
    - hast Du schon alle threads über das endlose Rieselthema schon gelesen?
    - kennst Du mein Lieblingsbild?
    - ...

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Maler
    Beiträge
    2
    ...tschuldigung für die kleine Ungenauigkeit

    Die Fragen kannst Du aber getrost auf denT8-P oder T8-MW übertragen.
    Es gibt aber von anderen Herstellern meiner Lainemeinung nach durchaus zu einem T7-MW vergleichbarte Produkte wie z.B. der MZ7 von Bellenberger...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen