Werbepartner

Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Trader
    Beiträge
    2

    Thema Eigenleistung

    Hallo !
    Gibt es hier Experten für die Baukosten ?
    Ich suche eine Antwort auf meine Frage zur Eigenleistung am Bau.

    Situation :
    Um die Eigenleistung beim Hausbau realistisch einzuschätzen und damit den Finanzierungsbedarf ziemlich genau zu ermitteln muss die Eigenleistung in Zahlen ausgedrückt werden können.

    Gibt es verlässliche Kalkulationen für mögliche Eigenleistungen ?
    Zum Beispiel :
    Mauerwerk = Firma zu Preis X
    Mauerwerk = Material+ Nebenkosten + Lohnanteil
    Lässt sich dieser Lohnanteil verlässlich in Zahlen ausdrücken ?

    Gibt es solche Kalkulationen für mehrere Gewerke ?

    Danke für eure Hilfe !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Thema Eigenleistung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast
    Als Anhalt kannst Du diese Tabelle nehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Inf-Ing
    Beiträge
    358
    Bei einem GÜ lohnt sich das nicht. Z.B. meistens werden für Elektrik max. 3000 gestrichen, besorge mal vom Baumarkt entspr. Material für das Geld und du hast nichts gespart und nur noch Arbeit auf dem Buckel. Oder dasselbe für Fliesen. Es sei denn du kriegst eine ausführliche Liste mit allen Einzelpreisen. Dann kann man ev. etwas selber machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Baufuchs
    Gast
    1.) Hat der Fragesteller was von GÜ geschrieben?
    2.) Es gibt auch GÜ´s die faire Gutschriften geben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Wenn die Zahlen eh als Nachweis für die spätere Finanzierung gebraucht werden, muss diese Aufstellung von einem Architekten bestätigt sein. Ansonsten macht die Bank da nicht mit!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    NRW
    Beruf
    kfm. Angestellte
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von ecobauer Beitrag anzeigen
    Wenn die Zahlen eh als Nachweis für die spätere Finanzierung gebraucht werden, muss diese Aufstellung von einem Architekten bestätigt sein. Ansonsten macht die Bank da nicht mit!
    Bei uns schon. Unser Haus wurde nach Umbau von dem Finanzvermittler mit Summe x bewertet, davon Eigenkapital abgezogen und 20 T € Eigenleistung. Für die Aufschlüsselung der Eigenleistung hat er uns einen Vordruck gegeben und diesen mit uns zusammen entsprechend ausgefüllt. Wir haben unterschrieben und das Ding ist zur Bank gegangen. Geld wird einfach auf Abruf ausgezahlt, bisher wollte noch niemand Nachweise sehen oder das Haus besichtigen... und wir haben schon viel Geld bekommen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Trader
    Beiträge
    2

    Daumen runter Danke

    Danke für die konstruktiven Antworten !

    Besonders die Tabelle vom Fuchs ist sehr hilfreich !

    Mache mich jetzt an die Aufgabe die Eigenleistung einzuschätzen.

    Danke für die freundliche Unterstützung !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Junge, Junge, hier gips aber dicke Ostereier.........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von greentux
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Ingenieur ET
    Beiträge
    1,231
    Wenn Du dann eine Summe geschätzt hast, halbiere sie. Dann könnte es sein, das Du auf der sicheren Seite bist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Entwicklungsingenieur
    Beiträge
    10
    hallo,
    sind grad selbst kurz vor baubeginn und haben uns genau die selbe frage wie du gestellt. zwar nicht um die eigene leistung als eigenkapital einzbringen, sondern eher dahingehend - wo können wir schlicht und ergreifend geld sparen, um es an anderer stelle einzubringen oder es sinnlos auf den kopf zu hauen ;-) (kleines spässchen).

    was ich nur empfehlen kann ist sich nicht selbst zu überschätzen. weder zeitlich noch handwerklich. es soll ja nicht nur billig, sondern auch ordentlich gemacht sein.
    was uns in unseren betrachtungen als großes sparpotenzial aufgefallen ist, die tabelle zeigt dies auch schön, sind fliesenarbeiten. wenn du dafür einen bekannten hast oder gar selbst verlegen kannst, ist dort ordentlich geld zu sparen. über my-hammer kann man meiner meinung nach auch relativ günstig (20-25€/m²) leistung einkaufen.
    laminat/parkett verlegen und malerarbeiten sollte gut selbst zu machen sein. obwohl ich bei malerarbeiten schon wieder gut überlegen würde, ob man wirklich alles so einfach selbst machen kann oder ob bspw. bei einer galerie nicht ein gerüst notwendig wird - wenn ja, wo bekomme ich es günstig her --> stehen aufwand und nutzen noch in einem vernüftigen verhältnis.

    vielleicht hat dir das ja ein wenig weiter geholfen.

    gruß,
    denis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von denis1234 Beitrag anzeigen
    was uns in unseren betrachtungen als großes sparpotenzial aufgefallen ist, die tabelle zeigt dies auch schön, sind fliesenarbeiten. wenn du dafür einen bekannten hast oder gar selbst verlegen kannst, ist dort ordentlich geld zu sparen. über my-hammer kann man meiner meinung nach auch relativ günstig (20-25€/m²) leistung einkaufen
    Denis

    Mathe....Grundwissen...

    wenn von zwei Einflussfaktoren einer sehr klein ist, kann das Ergebnis nicht gross sein....

    Arbeiten, die "jeder" machen kann, können keinen hohen Stundensatz erzielen....

    Ausserdem: Falls dein Haus weniger Fliesen qm hat als in der Tabelle gerechnet, stimmts auch schon wieder nicht....

    Also wo ist da das grosse Sparpotenzial?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    66564
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    167
    Hallo,

    hier die Baukostenaufstellung von meiner Baufirma!

    ....ach mist, ich kann die datei nicht hochladen!sry
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Entwicklungsingenieur
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von bernix Beitrag anzeigen
    Denis

    Mathe....Grundwissen...

    wenn von zwei Einflussfaktoren einer sehr klein ist, kann das Ergebnis nicht gross sein....

    Arbeiten, die "jeder" machen kann, können keinen hohen Stundensatz erzielen....

    Ausserdem: Falls dein Haus weniger Fliesen qm hat als in der Tabelle gerechnet, stimmts auch schon wieder nicht....

    Also wo ist da das grosse Sparpotenzial?

    Der Einfluss des Arbeitslohns auf den Gesamtpreis, speziell bei den Fliesenarbeiten, ist sehr groß (laut Tabelle 70%).
    Ergo ist dort ein hohes Sparpotenzial (relativ) zu generieren, wenn diese Arbeiten selbst oder durch Bekannte günstig durchgeführt werden können.
    Der absolute Betrag hängt natürlich von der zu fliesenden Fläche ab.

    Einfache Arbeiten mit wenig Arbeitslohn, bspw. Laminat, sind (ich gehe von meinen durchschnittlichen handwerklichen Fähigkeiten aus) komplett eigenständig durchführbar, entsprechend kann hier auch was geholt werden.


    In unserem EFH werden 110m² Fliesen verlegt (Obacht, es gibt auch Wandfliesen) und 130m² Bodenbeläge. Somit sind dort einge Tausend zu holen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Na, dann - auf und hole sie...

    Wir warten gerne auf die Erfolgsmeldung!
    Aber nicht vergessen, die durch jene Eigenleistung entstehenden Mehrkosten (von Fahrtaufwendungen, Verschnitt etc. bis hin zu Mietmehraufwans wegen späterer Bezugsfertigkeit) gegenzurechnen!

    Und das sage ich Dir als Jemand, der durchaus ambitioniert selbst hobbymäßig Fliesen legt. Meine Ergebnisse können sich sehr gut sehenlassen - leider hab ich beim Vergleich des Zeitaufwands keine Chance...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    AUstria
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    9
    Aber nicht vergessen, die durch jene Eigenleistung entstehenden Mehrkosten
    Und diese können auch einiges ausmachen
    Habe ich selbst oft genug erlebt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen