Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Fischbachtal
    Beruf
    IT
    Beiträge
    2

    Markise an Strom anschliessen

    Hallo,

    wir haben vor eine Markise mit elektr. Antrieb anzubringen. Bei der Planung war das leider noch nicht vorgesehen, sodass wir nun keinen Anschluss vorgesehen haben. Allerdings haben wir die Aussenlampe (von innen schaltbar, also kein Dauerstrom) , die auch bereits angeschlossen ist. Meine Frage - kann man da einfach aussen was "abzweigen" von diesem Stromanschluss, und das dann nur Markise führen? Sodass diese dann parallel (oder in Reihe???) betrieben wird, Die Markise hat momentan einen normalen Stecker zum Anschluss an eine normale Netzsteckdose. Wäre doch im Grunde auch nix anderes als wenn ich im Haus an eine Steckdose einen 2er (oder mehrfach) Verteiler anschliesse, oder? Bin halt kein Elektriker, vielleicht liege ich da ja auch falsch. Würde es natürlich auch vom Fachmann ausführen lassen sobald ich weiß was machbar ist.

    VG
    Radler65
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Markise an Strom anschliessen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Eichstetten
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    155

    Dauerstrom?

    Hallo Radler,

    ohne die genauen Umstände zu kennen:
    Eine Markise benötigt "Dauerstrom" wenn du einen Wind/Sonnen/Regenwächter angeschlossen hast, was dringend zu empfehlen ist.
    Ansonsten funktioniert die Markise nur wenn du das Außenlicht von innen einschaltest.
    Ergo: Wenn zur Außenlampe ein Installationsrohr liegt, kann zum Lampendraht der Außenlampe noch eine Ader dazugezogen werden, so dass an der Markise Dauerspannung, Nullleiter und Schutzleiter vorhanden ist.
    Wie wird die Markise denn geschaltet? Per Funk? Mit einem Schalter in der Netzleitung?
    Weiterhin muss man auf die maximale Absicherung der Markise achten. In der Betriebsanleitung steht das drin.

    Wenn du mit der Installationstechnik nicht so firm bist, empfehle ich dir einen Elektriker einzuschalten um hier ganz sicher zu gehen.
    Gruß

    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Radler65 Beitrag anzeigen
    Bin halt kein Elektriker, vielleicht liege ich da ja auch falsch.
    Richtig erkannt.

    Zitat Zitat von Radler65 Beitrag anzeigen
    Würde es natürlich auch vom Fachmann ausführen lassen sobald ich weiß was machbar ist.
    Dann einfach den Eli anrufen und er soll sich das anschauen. Ob man an der Außenleuchte noch abzweigen kann, sieht man wenn man sich die Installation etwas genauer angeschaut hat. Sehr wahrscheinlich geht das nicht.

    Evtl. kann man auch von Innen von einer Verbindungsdose o.ä. abzweigen, oder wenn die Leitung im Installationsrohr liegt eine andere Leitung einziehen oder oder oder.....

    Aus der Ferne ist das alles nicht zu beantworten. Deswegen bleibt mein Rat, Fachmann holen. Der sollte schnell eine Lösung finden.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von lordpaps Beitrag anzeigen
    ..., so dass an der Markise Dauerspannung, Nullleiter und Schutzleiter vorhanden ist.
    Hinweis:
    Nulleiter sind in Endstromkreisen seit Jahrzehnten nicht mehr zulässig!!!
    Im Übrigen gibt es in aller Regel dort, wo es einen Schutzleiter gibt, sowieso keine Nulleiter.

    Daher:
    Wenn du mit der Installationstechnik nicht so firm bist, empfehle ich Dir, keine unqualifizierten Basteltipps zu geben.
    Denn wir möchten doch bei solchen Sachen ganz sichergehen!


    @ Radler:
    Ja, da kann man etwas machen. Evtl. muß dazu die Ansteuerung der Außenleuchte auf Funk umgerüstet werden.
    Dein Eli (am besten der, welcher die Anlage errichtet hat) soll sich das Ganze mal ansehen und Lösungsvorschläge machen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Eichstetten
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    155
    Wenn du mit der Installationstechnik nicht so firm bist, empfehle ich Dir, keine unqualifizierten Basteltipps zu geben.
    Hör mal Julius, dass du auf normgerechter Bezeichnung bestehst ist ja ganz in Ordnung. Mich deswegen als Bastler zu titulieren ist aber eine Frechheit. Den Neutralleiter als Nullleiter zu bezeichnen ist zwar nicht normgerecht (deswegen natürlich auch falsch...), aber allen jenseits Jahrgang 1980 durchaus geläufig. Ich glaube kaum dass der Radler implizit herausgelesen hat dass er jetzt eine aktive Nullung durchführen soll.
    Für die Experten: Außenleiter, Neutralleiter, Schutzleiter...

    Gruß Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Ich denke in diesem Faden ist alles Wichtige geschrieben.

    Bevor wir uns jetzt auf einen Nebenkriegsschauplatz begeben,

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen