Ergebnis 1 bis 10 von 10

Kabel unter Dauerspannung möglich?

Diskutiere Kabel unter Dauerspannung möglich? im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Verkehrsleiter
    Benutzertitelzusatz
    ...
    Beiträge
    285

    Kabel unter Dauerspannung möglich?

    Hi Leute,

    wir wollen in unserem Neubau von einer Steckdose ein Kabel unter Putz verlegen lassen, was dann 1 Meter weiter wieder aus der Wand kommen soll.

    Es soll kein Schalter dazwischen oder Ähnliches.

    Nun die Frage:
    das Kabel steht ja dann immer unter Strom. Zum Ausschalten müsste man quasi die Sicherung ausschalten.

    Ist sowas erlaubt, oder spricht eine Norm dagegen?

    Danke und Gruss
    HomerJay
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kabel unter Dauerspannung möglich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    ???


    für was?
    auch die Leitung zur Steckdose führt dauernd Spannung, verboten ist sowas nicht.
    Nur die Art der Ausführung könnte verboten sein.

    ???

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Unzulässig wäre z.B., wenn die Leitung "einfach so" aus der Wand kommen würde.
    Andere mögliche Fehler wären falscher Leitungstyp oder unzureichender Querschnitt.

    Daher:
    Wozu soll das dienen?

    Hinweis:
    Dauernd unter Strom stünde die Leitung sowieso nicht.
    Sondern unter Spannung.
    Strom fließt nur, wenn dort angeschlossener Verbraucher in Betrieb ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Verkehrsleiter
    Benutzertitelzusatz
    ...
    Beiträge
    285
    aaaalso zur Aufklärung:

    an die Wand soll ein Soundboard gebaut werden. Dieses schaut einfach aus wie ein Regalboden mit integrierten Lautsprechern. Da man keinerlei Kabelage sehen soll und das Board direkt ohne Spalt an die wand gemacht werden muss, geht keine Steckdose. Es passt lediglich das aus der Wand kommende Kabel dahinter.

    Das Board verfügt über einen Ein/Aus Schalter.

    Solange das Board aber nicht angebracht ist, würde ein Kabel in 1,5 Meter Höhe aus der Wand hängen, was Strom führt.

    Mir gehts halt darum, ob ein seriöser Elektriker sowas macht, oder ob er wegen Vorschriften, oder Ähnlichem gleich abwinken wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    leerrohr zur Steckdose, vereinfacht auch das anklemmen.

    Leitung am Bord lässt sich dann 'in' die Steckdose ziehen. Sozusagend.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Verkehrsleiter
    Benutzertitelzusatz
    ...
    Beiträge
    285
    ist auch ne Lösung, aber die Frage ist immer noch, ob es denn verboten wäre.
    weiss jemand mehr?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Nö, verboten nicht.
    Aber VDE schreibt das Wandlampenanschlüsse in Dosen enden sollen, in der Richtung würde ich argumentieren.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Verkehrsleiter
    Benutzertitelzusatz
    ...
    Beiträge
    285
    Zitat Zitat von Jonny Beitrag anzeigen
    Nö, verboten nicht.
    Aber VDE schreibt das Wandlampenanschlüsse in Dosen enden sollen, in der Richtung würde ich argumentieren.

    Grüsse
    Jonny
    ok, dann weiss ich in etwa bescheid. vielen dank!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wie ist der Netzanschluß des Tonbretts technisch ausgeführt?
    Besitzt es einen harten Netzschalter?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Verkehrsleiter
    Benutzertitelzusatz
    ...
    Beiträge
    285
    Ja, so ein Schalter ist dran.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen