Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Direktabhänger und die Dampfbremse

Diskutiere Direktabhänger und die Dampfbremse im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bei Halle Saale
    Beruf
    IT
    Beiträge
    30

    Direktabhänger und die Dampfbremse

    Guten Abend,

    ich bin gerade dabei meine Dachschrägen und die oberste Geschossdecke zu isolieren. Da die Decke nicht in einer Flucht ist muss diese mit Hilfe von Direktabhänger abgehangen werden (Zuerst Konterlattung dann Traglattung). Nun stand auch ich vor der Frage, in welcher Ebene muss ich die Dampfbremse installieren. Selbst die Expertenmeinungen scheinen da weit auseinander zugehen.

    Ich habe mich für folgenden Aufbau entschieden:

    | | | | | | | | Kehlbalken
    ------------ Schalbretter
    ________ Dampfbremsfolie
    | | | | | | | Konterlattung
    ------------ Traglattung + Elektrokabelinstallationsebene

    Nun stellen sich viele die Frage, darf man denn überhaupt eine Dampfbremsfolie mit einer Schraube durchbohren, um z.B. Direktabhänger zu installieren. Diese Installation habe ich heute Testweise ausprobiert und fotografiert. Denn alle Reden davon aber keiner hat Bilder einer solchen Installation. Und es ist tatsächlich so, das die Folie sich dezent um den Schraubenhals wickelt. Des weiteren drückt der Metallrahmen des Direktabhängers nochmal auf die Folie und fixiert Sie damit indirekt. Für mich steht fest, Direktabhänger stellen für die Dampfbremsfolie keine Gefahr dar.

    Beste Grüße,
    lbs2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Direktabhänger und die Dampfbremse

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    243
    Du darfst fast alles, nur ob es sinnvoll ist...

    Solange garantiert werden kann, dass die Luftdichtheit gegeben ist auch auf unbestimmte Zeit kann das ok sein. Ob es den Regeln der Technik entspricht würde ich bezweifeln. Ich persönlich hätte die Direktahänger an die Unterkonstruktion gesetzt. Was machst Du, wenn auch nur ein Abhänger sich leicht löst weil Schraube nicht richtig drin? Dann haste ein Loch, ein Problem, etc.

    Was haben denn die "Expertenmeinungen" vorgeschlagen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bei Halle Saale
    Beruf
    IT
    Beiträge
    30
    Hallo 00imperator,

    folgende Meinungen lagen bzw. liegen auf dem Tisch.

    | | | | Kehlbalken
    _____ Dampfbremse
    | | | | Direktabhänger mit Konterlattung
    ---- - Traglattung
    ___ Gipskartonplatte

    (Dieser Aufbau setzt voraus, dass die Kehlbalken so vorhanden sind, das kurz vor Wandbeginn ein Kehlbalken positioniert ist)


    | | | | Kehlbalken
    | | | | Direktabhänger mit Konterlattung
    _____ Dampfbremse
    ------ Traglattung
    _____ Gipskartonplatte

    und hier meiner Meinung nach die nicht zu empfehlende Variante...

    | | | | Kehlbalken
    | | | | Direktabhänger mit Konterlattung
    ---- Traglattung
    ____ Dampfbremse
    ____ Gipskartonplatte
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    Für mich steht fest, Direktabhänger stellen für die Dampfbremsfolie keine Gefahr dar.
    für mich auch, frage mich aber, warum die Lattung mit DA befestigen willst, schraub doch die Traglattung auf die Sparren und die Konterlattung wird mittels Justierschrauben ausgerichtet


    Gipser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Denn alle Reden davon aber keiner hat Bilder einer solchen Installation
    Alter Hut , bin ich keiner ???

    Immerhin habe ich die Theorie der durch die eindrehwärme schmelzende DB widerlegt

    @Gipser, der Jung ist schon fast ein Profi, der wird sicherlich CD 60 verwenden.
    Rede ihm jetzt ja nicht noch Latten auf.
    Konterlattung
    das ist dann die Grundlattung, vielofach wird der Begriff " Lattung " auch bei CD Profilen benutzt.

    Aber egal, eine Latte oder ein Abhänger direkt auf die DB geschraubt, ist OK.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bei Halle Saale
    Beruf
    IT
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    für mich auch, frage mich aber, warum die Lattung mit DA befestigen willst, schraub doch die Traglattung auf die Sparren und die Konterlattung wird mittels Justierschrauben ausgerichtet


    Gipser
    Hallo Gipser,

    die Traglattung kommt doch eigentlich (bei einer Decke) immer unter die Konterlattung. Du meinst bestimmt, man soll mit den Justierschrauben die Konterlattung ausgleichen oder?

    Aber bei dieser Variante, muss ich ehrlich sein, sehe ich leichte Probleme. Da die Dampfbremsfolie nicht auf den Untergrund gedrückt bzw. gepresst wird. Ich würde diese Variante aber mal durchtesten. Ich bin der Meinung, dass die Dampfbremsfolie sich an der Justierschraubenstelle leicht anheben wird, da diese nicht angedrückt wird.

    P.S. Ich habe mich bewusst gegen Metallprofile entschieden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    schraub doch die Traglattung auf die Sparren und die Konterlattung wird mittels Justierschrauben ausgerichtet
    hab ich doch geschrieben, Traglattung fest verschrauben......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Mhhh...

    Kann das sein das bei euch die Bezeichnungen genau anders rum sind wie bei uns? Die Platten werden in den Konterlatten verschraubt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301

    hallo ibs2

    hier kannst du sehen wie es richtig gemacht wird


    http://www.luftdicht-forum.de/showthread.php?t=681


    sorry an die metallfraktion
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Das geht schon in Ordnung.

    Wir ticken vielleicht mal anders, aber .....

    Die Grundlattung oder Grundprofil trägt die Traglattung/profil
    Die Traglattung oder Tragprofil dient zur aufnahme der Bauelemente wie
    GK,GF , Paneel, usw. ( Aktive Lattung )

    Man nennt es auch bei Metall Grund und Hauptrost, oder Doppelrost ,
    die Konterlattung entspricht also dem Tragprofil.

    Peeder

    @Gipser wird es auch noch lernen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    Könnt Ihr mir noch einmal verzeihen?
    War wohl die Vorfreude auf ein paar freie Tage...

    @Peeder, ja ich lerne das schon noch, bin ja noch jung (im Vergleich zu anderen)

    schöne Feiertage allen

    Gipser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    43
    Ich würde gern nochmal das o.g. Thema aufgreifen.
    Welche Möglichkeit(en) gibt es, die DB(gelbe Markierung) zwischen Untersparrendämmung und GK (roter Pfeil in der Zeichnung) anzubringen? Geht dies dann nur mit "2 Lagen" an Profilen (also Grund- und Tragprofil) und wenn ja, wie befestigt man dann die DB?

    2.jpg

    Zwischen den Profilen wird es ja nicht gehen, da dort ja die Kreuzverbinder sind und zwischen Tragprofil und GK macht es bestimmt auch keinen Sinn.
    Ich habe noch diese Bild gefunden - aber ob das eine gute Lösung ist (die Qualität des Bildes ist nicht besonders gut)?

    1.JPG

    Es soll kein Holz für den Unterbau verwendet werden (also keine Justierschrauben o.ä.).

    Danke schon mal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Welche Möglichkeit(en) gibt es, die DB(gelbe Markierung) zwischen Untersparrendämmung und GK
    Gar keine, und was soll die DB auch da ?


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    43
    Angenommem: 140mm Zwischensparrendämmung und 60mm Untersparrendämmung - ist es dann sinnvoll die DB dazwischen zu verlegen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Dann ist aufdoppeln angesagt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen